Rechnung nach 12Jahren

5 Antworten

Der Anwalt ist studierter Jurist mit Abschluss und muss die Rechtslage kennen. Wenn er trotzdem irgendetwas gegen Dich unternimmt außer Dir Briefe zu schreiben, würde ich Anzeige wegen Nötigung erstatten. Juristen die die Gesetze genau kennen versuchen immer öfter Drohgebärden aufzubauen und kommen freilich öfters damit durch obwohl sie nicht im Recht sind. Sollte noch einmal ein Brief von diesem Anwalt kommen würde ich den nicht öffnen, sondern mit dem Vermerk "Annahme verweigert" in den nächsten Briefkasten werfen.

Ja, die Forderung ist verjährt, aber verjährt heißt doch nur: Nicht mehr durchsetzbar, nicht: erloschen, § 214 BGB, wenn wir schon beim Blick ins Gesetz sind. Natürlich darf er das. Und das weiß niemand besser als ein Anwalt. Auf gut Deutsch: Wenn ich eine Forderung eintreiben will und der Schuldner zahlt , obwohl Verjährung eingetreten ist, darf er sein Geld natürlich behalten. Versuch macht kluch.......

Endlich eine vernünftige Antwort. Fehlt nur noch der Klartext, nämlich dass der Schuldner Arwen39 gegen die Rechnung den Einwand der Verjährung geltend machen muss! M.a.W. er darf den Brief nicht nur ignorieren und abheften.

0
Darf er das?

Natürlich darf er das. Die Frage ist aber doch, ob er einen Anspruch hat und da erleichtert ein Blick ins Gesetz die Rechtfindung enorm:

http://dejure.org/gesetze/BGB/548.html

Da steht was von 6 Monaten, nicht wahr!

Aber hier ging es doch nicht um Ansprüche gegenüber dem Mieter, sondern darum, dass der Anwalt nach 12 Jahren eine Rechnung gestellt hat. Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden.

Wenn ich doch richtig liege würde ich mich RatsucherZYX anschließen. Die allgemeine Verjährungsfrist liegt bei drei Jahren zum Ende des Jahres. Und hierunter sollten auch die antwaltlichen Leistungen fallen.

Aber bei diesem Anwalt geht scheinbar nichts verloren, selbst nach 12 Jahren nicht. Nur sollte er wohl noch das schnellere Wiederfinden üben.

3

Mieter hat Safeschlüssel verloren, wer haftet?

Hallo zusammen, bei Mietbeginn wurde dem Mieter ein Safeschlüssel ausgehändigt mit der Erläuterung, dass es der einzige sei und dass es keinen Nachschlüssel gibt. Ich als Vermieter darf ja gar keine Schlüssel für die Wohnung oder gar für den Safe behalten. Wenn irgendetwas gestohlen worden wäre, hätte man ja immer sagen können, der Vermieter hat ja einen Zweitschlüssel! Nun ist der Schlüssel weg (wurde gestohlen), ein Nachschlüssel ist nicht anzufertigen. Man könnte nur den kompletten Safe herausmeißeln. Mieter weigert sich Kosten zu übernehmen. Ich hätte die Pflicht, einen Notschlüssel zu behalten oder müsste wenigstens die Schlüsselreferenznummer kennen, um wieder einen mit vertretbarem Aufwand beschaffen zu können. Muss ich das wirklich? Wenn der Schlüssel gestohlen ist, komplett mit allen anderen Wohnungsschlüsseln, habe ich da nicht ein Anrecht auf Austausch des Schlosses? Bin ich verpflichtet, einen Notschlüssel zu haben? Muss ich die Referenznr. kennen (kenne ich nicht) ?

Besten Dank für hilfreiche wasserdichte Antworten. Mieter droht mir mit Anwalt.

...zur Frage

Vermieter kündigt mir in WG-Wohnung und verlangt Auszug in 24h mit Schlüsselübergabe. Ist das erlaubt? Was sind meine Rechte?

Hallo, ich hoffe jemand hat eine gute Antwort auf meine Frage und kann mir in meiner äußerst brenzlichen Lage weiterhelfen. Ich bin erst vor kurzem in eine Wohnung eingezogen(vor 2 Monaten). Die Wohnung besteht aus 3 Zimmern, eines davon gehört mir. Die Wohnung wird als WG-Wohnung vermietet und ich war bis jetzt der einzige Mieter.

Durch einen blöden Zufall ist dem Vermieter aufgefallen, dass ich einen Freund, dessen Wohnung gerade wegen eines Wasserschadens unbewohnbar ist, bei mir für 3 Tage übernachten ließ. Deshalb hat der Vermieter mir 2 Tage später per Brief die fristlose Kündigung ausgehändigt und verlangt nun, dass ich die SChlüssel MORGEN zurück gebe.

Darf er das? Ich habe gelesen mann muss bei einer Pflichtverletzung zuerst Abmahnen!? Darf er ich innerhalb von 24h rausschmeißen obwohl wir erst Mitte des Monats haben und ich für das ganze Monat gezahlt habe?

Danke im Voraus schon für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?