ratenzahlung beimGerichtsvollzieher

1 Antwort

Schlage dem Gerichtsvollzieher eine Monatsrate nach deiner Vorstellung vor; er geht mit, voraussgesetzt der Gläubiger ist damit einverstanden. Ansonsten hat es der Gerichtsvollzieher viel besser in der Hand, wenn es um die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung geht. Wenn du es also hierauf ankommen lässt und du glaubhaft machen kannst, dass du die Forderung binnen 6 Monaten tilgen kannst, wird er vertagen, da dann auch der Gläubiger einverstanden sein wird. Es gibt dann nochmals eine weitere Vertagung. Wende dich an den Gerichtsvollzieher; er ist sicher schuldnerfreundlich und wird dir diesbezüglich helfen. Er hat eine große Macht. Der Gläubiger wird einverstanden sein, da er sicher über den Gerichtsvollzieher sein Geld erhält.

Was möchtest Du wissen?