ratenzahlung bei der Summe nicht zu hoch

1 Antwort

Das Problem, das @Rweber ansprch ist das, dass der Gerichtsvollzieher nur im Bereich von 6 Monaten Einfluss hat. Er kann die EV aussetzen, wenn eine Tilgung innerhalb 6 Moanten erfolgen kann.

Wenn die Chance auf eine Zeit von 6Monaten nicht besteht, muss man sich zwingend an den Gläubiger wenden.

Bei Unterhaltschulden ist das ja entweder das Kind, die Exfrau, bzw. die Mutter des Kindes, oder das Jugendamt.

Da hilft nur, wenn man sich mit diesem Gläubiger in Verbindung setzt und einen realistischen Ratenzahlungsvorschlag macht. Kein Gläubiger kann interessiert sein, seinen Schuldner wirtschaftlich fertig zu machen.

Wie hoch ist der Stundungszins?

Hallo, ich muss eine Rückzahlung in Höhe von 934€ bezahlen. Das wollte ich in Raten machen. Nun steht dort folgender Text: "Für eine Ratenzahlung berechnen wir Stundungszinsen von 0,5%. Sie werden für jeden angefangenen Monat der Stundung von dem auf volle 50€ abgerundeten Betrag erhoben."

Die Ratenzahlung läuft wohl in 3 Monatsraten ab. wären 311€ im Monat. Wie viel sind denn nun die Zinsen die drauf kommen?

...zur Frage

Anschlussfinanzierung geringes Darlehen

ich möchte mein Bauspardarlehen ca. 15000 Euro in den nächsten Monaten umschulden, um dadurch die monatliche Rate zu senken. Die bisherige Laufzeit sollte bei dem neuen Vertrag nicht verändert werden, auch das Darlehen würde ich vor Vertragsänderung durch eine Sondertilgung auf ca. 8000 Euro reduzieren, so das sich die Monatsbelastung deutlich verringern würde. Ist es sinnvoll bei einer solchen Summe den Vertrag zu ändern ? Die Bausparkasse lässt keine Vertragsänderungen zu.

...zur Frage

Hallo , warum soll ich die Kindergeld an das Finanzamt zurück zahlen?

Hallo, im Jahr bekomme ich von das Finanzamt die Kindergeld für zwei Kindern. Und bei Einkommenensteuererklärung soll ich ganze Summe zurück bezahlen. Gibt es ein Gesetz oder es hähgt von Einkünfte ab?

...zur Frage

Eidesstattliche Versicherung Ratenzahlung

Hallo,

ich habe vor 8 Monaten die Aufforderung zur Abgabe der EV bekommen, konnte diese jedoch über eine 6 monatige Ratenzahlung beim GV abwenden. Nach den 6 Monaten konnte die Schuld jedoch nicht getilgt werden, mit dem Gläubiger wurde jedoch im Anschluss eine weiterführende Ratenzahlungsvereinbarung getroffen. Hierzu wurden mittlerweile 2 Raten gezahlt. Leider war es nun nicht mehr möglich die nächste Rate zu bedienen, so dass der Gläubiger wieder den GV mit der Einholung der EV beauftragt hat. Kann der GV nun die EV erneut durch eine Ratenzahlung aussetzen? Nach meinem Verständnis ist es eine neue Beauftragung und damit möglich - stimmt das so?

...zur Frage

Wie läuft Ratenzahlung beim Finanzamt ab?

Hallo, kann mich von euch bitte jemand aufklären, wie das mit einer Ratenzahlung beim Finanzamt abläuft? Ich habe nämlich meinen Steuerbescheid erhalten und es ist eine Nachzahlung von € 3.000 dabei herausgekommen. Dieses Geld kann ich momentan unmöglich in einer Summe aufbringen. Deshalb möchte ich beim Finanzamt anfragen, ob eine Ratenzahlung möglich wäre. Wie läuft das ab. Welche Unterlagen möchten das Finanzamt dann von mir haben? Wie muss ich den Antrag stellen? Hat von euch schon mal einer die Erfahrung gemacht? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!!!

...zur Frage

Wieviel Kreditrate ist für mich zumutbar-wo hat die Bank ihre Grenzen zu setzen?

Wir brauchen Kredit-der Bankberater sagt nicht länger als 3 Jahre Laufzeit, die Rate wäre leistbar, aber ist mir zu hoch. Was ist das Minimum bei 15000 Euro Kredit an Rate, was ist zumutbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?