Ratenkauf bei Insolvenz

1 Antwort

Bist Du Dir klar darüber, dass die Insolvenz in der Schufa steht? Welcher Verkäufer will Dich denn dann noch als Ratenkäufer? Deine Frage ist deshalb an sich schon überflüssig denn die Situation ergibt sich nicht.

2

ist nicht überflüssig, da man die raten vom übrigen geld, was unterhalb der pfändungsgrenze liegt- abzwacken würde/müsste. die raten wären minimal. auch habe ich angegeben, das man die private raten mit einbeziehen sollte....

0

Wie kann man mit einer Bank verhandeln wegen einer Umschuldung.

Hallo,

wir haben ein Einfamilienhaus und sind in einer hohen Zinsbindung noch 7 Jahre gebunden. Außerdem sind uns durch Mieter in der Eigentumswohnung hohe Kosten für eine Renovierung entstanden, die wir auch finanzieren mussten. Nun merken wir, dass die hohen Raten uns in eine finanzielle Krise stürzen. Wir haben mit unserer Hausbank verhandelt; sie lehnt eine Umschuldung auf Grund unseres Alters - das habe ich alles auch schon mal hier ins Forum gesellt - ab.

Wie kann man verhindern, dass eine Bank uns in eine Insolvenz treibt. Wenn wir eine Umschuldung bekommen würden, könnten wir alles wunderbar zurückzahlen. An wen kann man sich vertrauensvoll wenden.

Für all die vorangegangenen Antworten ein Dankeschön. Aber wir sind noch nicht viel weiter.

Danke für Eure Antworten.

Mit freundlichem Gruss Monat

...zur Frage

Privater darlehensvertrag wie muss ich vorgehen?

Hallo Finanzfrage Community,

habe folgendes Problem.

Ich hab einen ehemaligen Freund vor 3 Monaten 10000 Euro geliehen. Die er mit 500 euro raten abbezahlen wollte. Wir haben einen schriftlichen Vertrag abgeschlossen, zeugen waren auch vorhanden.

Nun die letzten 3 Monate tröstet er mich er mich das er Es nächsten Monat zahlt und immer so weiter. Dann hab ich erfahren das er in privatinsolvenz ist und nach einem jahr draussen ist.

Durch meine eigene Recherche hab ich erfahren das man alle Schulden die nach der privatinsolvenz gemacht wurden, auch bezahlen muss. Und des weiteren steht im Internet das seine insolvenz scheitern kann weil er in der wohlverhaltensphase keine neue Schulden machen durfte.

Meine Frage wie muss/soll ich jetzt vorgehen?

Danke für die Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Poccocino

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?