Quartalsbericht und Ergebnis je Aktie: verwässert oder unverwässert?

1 Antwort

Die Verwässerung kommt ja in der Regel durch eine Kapitalerhöhung zustande. Wenn die erst kürzlich, also innerhalb des Zeitraums für den der Geschäftsbericht gilt, erfolgte werden die verwässerten und unverwässerten Ergebnisse je Aktie aufgeführt. Um das aktuelle KGV zu berechnen solltest du also den verwässerten Wert nehmen, da dieser den Wert für die aktuelle Anzahl der Aktien repräsentiert.

Was möchtest Du wissen?