Provision während der Mutterschaft ?

1 Antwort

Wenn das einmalig war, dann Anlage SO.

Da du das mit Wiederholungabsicht tätigst, Gewerbe anmelden.

Und dann Steuererklärungen zukünftig elektronisch (!) ans Finanzamt übermitteln, mit den bisherigen Angaben zusätzlich aber mit Anlage G und den auf der Anlage EÜR ermittelten Gewinn.

Das erste Mal war im Dezember 2019 und vor eine Woche das zweite Mal. Ich fürchte, ich zahle eine Geldstrafe, weil ich das Geld im Dezember nicht deklariert habe.🤔

0

Was möchtest Du wissen?