Produktplatzierung versteuern als Instagram Blogger?

1 Antwort

  1. Ja, das sind Einnahmen aus Gewerbebetrieb und diese sind sowohl beim Finanzamt zu erklären, als auch das Gewerbe bei der Gemeinde anzumelden.
  2. Eine Einkommensteuererklärung gibst du jedes Jahr ab.
  3. Nur als Hinweis, da du denke ich unter die Kleinunternehmerregelung fallen wirst; grundsätzlich sind die Produktplatzierungen sonstige Leistungen im Sinne des Umsatzsteuerrechts und müssten dementsprechend auch so behandelt werden. Wie gesagt, das ist nur ein Hinweis, da du wahrscheinlich eh Kleinunternehmer bist.

Was möchtest Du wissen?