Probezeit kündigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob das den Brei wirklich fett macht?

Der AG hat doch rechtlich korrekt, zum letzten Arbeitstag (Freitag) im Monat September gekündigt - oder wird auch Samstags gearbeitet?

Von daher ist auch ein neuer Arbeitsvertrag ab dem 01.10.2017 eher akademischer Natur, sofern Du nicht tatsächlich am Sonntag deinen ersten Arbeitstag hättest.

Während der Probezeit können beide Parteien ohne Nennung eines Grundes unter Einhaltung der Kündigungszeit kündigen.

Ich glaube kaum, das der Chef sich auf eine Verhandlung über den Termin einlässt, aber wie heißt es so schön? Versuch macht klug.

Hallo,

heute die Kündigung erhalten, so aus dem Nichts ? :-(  .....

da wäre es verständich, wenn man der Firma eine Arbeitsunfähigkeit zukommen lässt ! Nicht jeder AN verkraftet diese Art Nachricht unbedingt cool !   ;-) 

Sieh es einmal so, d i e s e  Firma hat dich ganz einfach nicht verdient ! Biete deine Fähigkeiten lieber einem Arbeitgeber an, der dich als Arbeitskraft wirklich zu schätzen weiß ! 

Viel Glück ! 

Was möchtest Du wissen?