Privatumzug - Kosten für Spedition als haushaltsnahe DL abssetzbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kosten für haushaltsnahe Dienst- oder Handwerkerleistungen können beruflich, privat und gemischt beruflich-privat veranlaßt sein. Wenn Du mit Deinem Hinweis "Privatumzug" (Dein Verständnis dieses Begriffes ist mir allerdings sehr unklar) eher an eine private Veranlassung meinst, dann dürften die Regelungen des § 35a EStG in Frage kommen. Hierzu gibt es das BMF-Schreiben vom 10.01.2014:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Einkommensteuer/2014-01-10-anwendungsschreiben-zu-paragraf-35a.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Lies dort bitte insb. die Textziffern 19 und 31 sowie die Anlage 1 "Umzugsdienstleistungen". Beachte zusätzlich, dass die Bezahlung der Rechnung grundsätzlich nur unbar erfolgen sollte, sonst ist Essig mit Anerkennung. Die Umzugsunternehmen kassieren allzu gerne bar!

Die in Frage kommenden privaten Umzugsdienstleistungskosten können zu 20 % direkt von der Steuerschuld abgesetzt werden. Allerdings sind Höchstbeträge zu beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja !

"Wenn Sie beruflich bedingt umziehen, können Sie in der nächsten Steuererklärung einige Umzugskosten absetzen und im Antrag auf Lohnsteuer-Jahresausgleich den Umzug bei den Werbungskosten geltend machen. Aber auch bei einem privaten Umzug können Sie in einigen Sonderfällen Ihre Umzugskosten von der Steuer absetzen. "

http://www.umziehen.de/umzugskosten-absetzen-steuer/

Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zitterbacke 15.10.2014, 20:51

Konntest du auch bei Dr. Google nachfragen !!!

0
vulkanismus 15.10.2014, 21:52

"Lohnsteuer-Jahresausgleich" ?

0

Was möchtest Du wissen?