Privatleasing Pkw und Risiko bei Rückgabe

2 Antworten

diese Geschichten kenne ich auch. Absichern kann man sich z.B. über die Konditionen des Leasings. Oft ist hier die Risikoverteilung auf Seiten des Nehmers. Das übersehen viele. Wenn dort der Zeitwert bei Rückgabe festgelegt ist, hat man in ein Paar Jahren schnell ein Problem.

Die Bewertung von Gebrauchsspuren kann schnell zu grossen Diskussionen führen. Man kann sich umhören, wie die Erfahrungen sind bei einem Anbieter oder einem Autohaus. Kommt es dennoch zu Verwerfungen, kann das sehr schnell teuer und aussichtslos werden.

Als Privatperson würde ich kein Leasing nehmen, sondern Finanzierung oder noch besser: bar zahlen. Bei Barzahlung kann man sehr gute Rabatte aushandeln. Das ist oft viel günstiger als Leasing.

Was möchtest Du wissen?