Privatinsolvenz: wie melde ich das an und wie gehts dann weiter?

2 Antworten

Erstmal gibt es ein Vorverfahren. Du mußt versuchen Dich mit den Gläubigern auf privater Basis zu einigen. Wenn das nciht gleingt, geht man zum Gericht. Der Vergleichsvorschlag wird dann nochmals über das Gericht gemacht. verweigern dann wieder einer oder mehrere Gläubiger, wird deren Zustimmung durch eine Gerichtsbeschluß ersetzt.

Auf jeden Fall muß man erst zu einer "sachkundigen" Stelle. Schuldnerberatung (kostenlos), oder Anwalt/Steuerberater/Wirtschaftsprüfer (kostet Geld)

Neben Rechtsanwälten (geeignete Person) sind auch solche Stellen zur Beratung in Verbraucherinsolvenzverfahren berechtigt, deren Eignung hierfür behördlich anerkannt ist (geeignete Stelle). Zu diesen Beratungsstellen zählen unter anderem die kostenfrei arbeitenden Schuldnerberatungsstellen der Kommunen und Wohlfahrtsverbände und zertifizierte Verbraucherzentralen. Wurde zuvor vom Amtsgericht ein Berechtigungsschein für Beratungshilfe bewilligt, werden die Kosten vom Staat - Justizkasse - getragen und sind dann für den Klienten kostenlos. Die Anwälte können nach vorgegebenen Sätzen abrechnen. Ohne einen Beratungsschein muss der Klient die üblichen Sätze des Anwaltes selbst tragen

Wer bestimmt den Firmenwert, wenn es um eine Beteiligung geht?

An wen wendet man sich, wenn man den Firmenwert einer Firma, an der man sich beteiligen will, genauer hinterfragen will und reicht mir da die letzte Bilanz?

...zur Frage

Rückerstattung von mir gezahlter Mietnebenkosten, ALG2?

Hallo, ich weiß nicht so recht wie ich es erklären soll, aber ich fange einfach mal an. Zum Titel, der ist eventuell etwas Falsch gewählt, Verzeihung dafür.

Also es geht darum das ich von 2010-2014, die Nebenkosten (also das was ich an die Stadtwerke gezahlt habe, kein Strom), von meinem Regelsatz selbst gezahlt habe. Bis ich 2015 dann eine hohe Nachzahlung, hatte die das ganze getopt hat und ich dann erst erfahren habe, das das Amt genau diese Zahlungen, da sie in die Miete mit reinfallen, übernimmt...was seid dem auch der fall ist. Soweit ich weiss habe ich eine Rückzahlung von 200-300€ erhalten (vom Jobcenter, die etwa das decken was ich 6 monate lang bezahlt habe).

Meine Frage ist, kann ich das was ich 2010-2014 aus meinem Regelsatz an die Stadtwerke geleistet habe, vom JC zurück fordern oder gilt hier bereits die verjährungsfrist?

Leider habe ich dazu nicht wirklich was im Internet gefunden, weshalb ich mich mit der Frage an die Leute hier wende.

Danke im Vorraus.


...zur Frage

Hat jemand, der Privatinsolvenz beantragt noch eine Chance eine Mietwohnung zu bekommen??

Eine Nachbarin muss Privatinsolvenz eröffnen. Hat sie überhaupt die Chance dann noch eine kleine Mietwohnung zu bekommen? An wen kann man sich wenden, wenn man von Altersarmtut betroffen ist und außerdem noch Schulden hatte?

...zur Frage

Ferienjob - Sozialversicherungsabgabe?

Hi,

ich habe soeben das Abi gemacht und mein Schülerstatus endet Ende Juli.

Werde danach ein Studium beginnen, bin gerade am Bewerben und bekomme dann erst nächsten Monat eine Zulassung, sodass ich ab September immatrikuliert bin.

Arbeite nun den ganzen August, wie sieht die Lage aus?

Habe gehört, dass es sozialversicherungsfrei ist, da ich danach ein Studium beginne.

AG meldet mich trotzdem SV an...

Meint aber, ich kann das Ende des Jahres beim Finanzamt zurückfordern.

Habe letzten Monat 2 Wochen Ferienjob gemacht und da hat die andere Firma mir Brutto = Netto ausbezahlt.

Warum geht das in dem Fall nicht?

...zur Frage

Wo genau stellt man den Antrag auf Privatinsolvenz?

Frage für einen Freund: Wo genau stellt man den Antrag für Privatinsolvenz, wenn man erkennt, dass man seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann? Gibt es dafür schon fertige Anträge, die ausgefüllt werden müssen oder ist das ein Schreiben dass man aufsetzen muss? Danke

...zur Frage

Eigentumswohnung nach der Privatinsolvenz?

Ich werde im Dezember 18 von einem Bekannten frühzeitig aus der Privatinsolvenz ausgelöst . Im Februar bekomme ich eine Eigentumswohnung von einer Tante überschrieben Wert ca 150000 € kann man diese im Nachhinein noch Pfänden da wir aus unserer Ehe bei der Bank noch 350000€ Schulden haben und die Bank vor der Insolvenz auf meinen Anteil verzichtet hat und den gesamten Betrag meinem Ex Mann angerechnet hat.

Können die reslichen Gläubiger noch etwas geltend machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?