Privatinsolvenz gewerbe anmelden

2 Antworten

Kann ich über meine Frau ein Gewerbe anmelden?

Nein. Ein Gewerbe hat derjenige anzumelden, der es betreibt (§ 14 Abs. 1 Satz 1 GewO), kein anderer. Du kannst deine Frau höchstens mit deiner Gewerbeanmeldung als Botin zum Gewerbeamt schicken.

Wie verhält es sich mit der Steuerklasse,Krankenversicherung,und meinen pfändbetrag.

Hoffentlich so, dass das Finanzamt, die Krankenversicherung und die Gläubiger was davon haben - oder was meintest du sonst?

und wie schaut es in Zukunft mit der Pfändung aus?

Ja, wie es in der Zukunft ausschaut, wüsste ich auch oft gern. Zum Beispiel würden mich die Aktienkurse der kommenden Woche interessieren. Aber falls du sagen wolltest, dass gegen dich Pfändungsmaßnahmen anhängig sind (was man nur vermuten kann, weil du im Sachverhalt darüber kein Wort verlierst), dann ist darauf zu antworten, dass die sich wohl auch in Zukunft bester Gesundheit erfreuen werden, solange du nicht freiwillig deine Schulden zahlst.

Nun. Folgende Konstellation. Deine Frau meldet das Gewerbe an, Du verdienst bis zur Pfändungsgrenze. Das Einkommen Deiner Frau ist irrelevant, da es keine Sppenhaftung gibt. Jedoch können Schenkungen etc. vom Insolvenzverwalter rückgängig gemacht werden. Alles klar?

Was möchtest Du wissen?