Privatinsolvenz, ALGII Bezug und Nebenverdienst?

1 Antwort

Du liegst trotzdem noch innerhalb der Pfändungsfreigrenze.

Das Geld bleibt Dir.

Vielen Dank :) 

0

Muss ich das bezahlen?

Hallo zusammen, ich benötige die Hilfe von Experten in einem speziellen Fall. Vor 3 Wochen erhielt ich einen Brief von einem Inkasso Unternehmen. Ich diesem Brief forderte das Inkasso Unternehmen einen Betrag von 120€ von mir. Grund: Schwarzfahren im Jahre 1994. Dieser Brief wurde nicht an mich, sondern an meinen Eltern gesendet, wo ich schon 15 Jahre nicht mehr wohne. In dem Brief steht, das die Forderung rechtskräftig am 6.11.95 vom Amtsgericht Düsseldorf festgestellt wurde. Es ist auch ein Aktenzeichen eingetragen. Ich habe damals immer meine Rechnungen bezahlt. In der Auflistung der Kosten sind 30€ für das Schwarzfahren aufgeführt, und die Zinsen von 1994 an. Kann solch eine Forderung nach 16 Jahren gestellt werden? In einem Telefongespräch mit dem Inkasso Unternehmen wurde mir gesagt, das solche Fälle bis zu 30 Jahren eingefordert werden können? 16 Jahre lang kam kein Brief an, jetzt soll ich für diese Zeit zinsen bezahlen. Ich das wirklich möglich nach so vielen Jahren Geld von mir zu fordern? Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

MFG J.Holz

...zur Frage

Ich habe ein Midi-Job und möchte zusätzlich als Freiberufler arbeiten? Was muss man beachten?

Ich habe ein Mini-Job, ein Midi-Job und möchte nebenbei als Freiberufler ein Paar Projekte annehmen. Da ich Mutter von 2 kleine Kinder bin bleibt mir sehr wenig Zeit übrig um ständig private Projekte anzunehmen, neulich allerdings habe ich sehr interessante kleine Projekte angeboten bekommen, die ich sehr gerne bearbeiten würde. Die 2 wichtigsten Fragen sind, da ich schon über mein Midi-Job versichert bin, muss ich mich zusätzlich versichern lassen? und da ich mich steuerlich gesehen in der Gleitzone befinde, darf ich überhaupt über die 800 Euro Grenze verdienen bei meinen neben Tätigkeit? Wie würde sich das in meiner Steuererklärung auswirken?

...zur Frage

Privatinsolvenz? Darf ich Geldgewinn in der Wohlverhaltensphase behalten?

Hallo,

in befinde mich in der Wohlverhaltensphase. Was wäre, wenn ich z.b. 5000,- bei einem Preisausschreiben oder bei eienm Radiosender gewinnen würde? Dürfte ich das Geld komplett oder zum Teil behalten oder würde es komplett in die Masse fliessen?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten...Danke! Milomatic

...zur Frage

Wird Privatinsolvenz aufgelöst, wenn man seine Schulden während der Privatinsolvenz begleicht?

Angenommen man befindet sich mitten in der Privatinsolvenz und diese Läuft schon eine ganze Weile. Wenn man jetzt unerwartet an Geld kommen würde und seine Gläubiger bezahlen könnte, wird dann das Verfahren sofort eingestellt und man kann ganz normal weiterleben?

...zur Frage

Privatinsolvenz abbrechen, da nun die Eröffnungsgründe nicht mehr vorliegen

Hallo,

Ich befinde mich in der PI. Damals war ich durch Arbeitslosigkeit und dadurch das ich keinen Anspruch auf ALG2 hatte( da noch bei Eltern gewohnt) da rein gerutsch weil ich nach meiner ersten Ausbildung direkt auf die Straße gesetzt wurde. Nur bin ich mit meiner 2. Ausbildung im Januar 2013 fertig (Umschulung) die ich so gut abschließe das ich zu 90% direkt nach der Ausbildung unbefristst übernommen werde.

Jetz möchte ich dadurch mein PI Verfahren abbrechen und mit Raten meine Schuld weiter abzahlen. Der vorteil für die Gläubiger ist ja das sie ihr komplettes Geld inkl. Zinsen und noch weiter anfallende Zinsen bekommen werden. Die PI würde noch knapp 3 Jahre bis Restschuldbefreiung dauern. Ich würde aber durch die Raten die ich anbieten kann noch dann knapp 5 Jahre zur vollständigen bezahlung brauchen da ich mitlerweile Verheiratet bin und ein Kind habe. Nur ich würde auch das doppelte anbieten können was mir von meinem Lohn nach der Ausbildung gepfändet werden kann.

Die eigentliche Frage lautet jetz, wie sieht es aus. Kann ich davon ausgehen das die Gläubiger sich darauf einlassen und vorallem das Gericht meine gutwilligkeit schätz und mir das Verfahren einstellt. Ich möchte keine Restschuldbefreiung da ich für meine Schulden grade stehn will. Und wie sieht das mit der Schufa aus? Die Gläubiger müssten dann ja theoretisch auch melden das die Forderungen nun wieder bedient werden und das die PI durch eigenen willen gestoppt wurde.

Kann ich davon ausgehen das das für meine Schufascoore sich positiv auswirkt und das ich dann auch jemals wieder eine chance habe mal was zu finanzieren?

Danke für eventuelle Antworten

...zur Frage

Privatinsolvenz und Rückerstattung vom Finanzamt, ist das Geld zur freien Verfügung?

Wenn man Privatinsolvenz angemeldet hat u. eine Steuererstattung bekommt, gehört einem das Steuerguthaben o. wird das auch wieder irgendwie angerechnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?