Privatfahrzeug bei Geschäftsnutzung Steuerlich absetzbar?

2 Antworten

Du kannst die beruflich gefahrenen Kilometer geltend machen, musst aber den Ersatz durch Deine (?) Firma gegenrechnen.

Ich hab jetzt mal unterstellt dass es sich nicht wirklich um Deine Firma handelt.

Natürlich nicht. Dein Privatvergnügen wird nicht vom Staat finanziert.

Moment, ich muss das Auto privat unterhalten, um geschäftlich mobil zu sein.

0
@Mreimer

Dafür bekommst Du vom Arbeitgeber ja auch die 30 Cent pro Dienstkilometer.

1

Was möchtest Du wissen?