privateunfallversicherung invalidität mit progression 1000% pluss

3 Antworten

autsch. das ist schlimm. aber wenn es sich um einen Arbeitsunfall handelt dann zahlt die gesetzliche Unfallversicherung - auch bei Invalidität. wenn es ein "privater" Unfall war ist dem nicht so. da zahlt dann nur eine private Unfallversicherung, bei der man bei Invalidität abgesichert ist. Unfallversicherung aber immer vorher abschliessen ;) infos zb unter: www.unfallversicherung.mobi - das ist ein vergleichsrechner, welcher von Stiftung Warentest ausgezeichnet wurde.

Zuerst ist festzustellen, dass es sich um einen Arbeitsunfall handelt, der dann auch von der gesetzlichen Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft bezahlt wird. Auch deine private Unfallversicherung wird es zahlen, aber aufgrund der niedrigen Invaliditätssumme nur sehr wenig.

Was ist die Frage?

Falls Du den Unfall der privaten Unfallversicherung noch nicht gemeldet hast, solltest Du das schnellsten nachholen.

Ob Du eine Leistung bekommst, kann hier keiner beurteilen, weil die genauen Vertragsbedingungen nicht bekannt sind.

Was möchtest Du wissen?