privates Darlehen einer Freundin aus der Schweiz günstiger als Bankkredit?

2 Antworten

Barumtausch von Devisen ist wegen der Aufschläge durch die Banken die wohl teuerste Methode Euro in CHF zu wechseln.

Western Union erhebt Transaktionsgebühren die ganz wesentlich über den Kosten für eine Banküberweisung liegen.

Dein Problem ist an sich unlösbar: Du weißt nicht, wie sich der Wechselkurs EUR/CHF in der Zukunft entwickelt.

Profis sichern solche Risiken mit Devisentermingeschäften ab. Solche Instrumente stehen dem Privatkunden nicht zur Verfügung. Ganz nebenbei sind diese Geschäfte auch nicht risikolos. Auch Profis lagen mit ihren Prognosen schon daneben und haben sich ruiniert.

An Deiner Stelle würde ich lieber das Bankdarlehen nehmen. Da sind die Ausgaben kalkulierbar, beim CHF-Darlehen weißt Du erst hinterher was es gekostet hat.

Danke für die kompetente Antwort - auch wenn das Problem nicht lösbar erscheint

1

Hat jemand Erfahrungen mit transferwise.com gesammelt?

0

Bei der Überweisung per Bank verliert Ihr ca. 1 % pro Überweisung. Also 12.000, Franken überweisen und es kommen 11.880,- Franken umgerechnet in Euro an, mit Glück etwas günstiger.

Zum Sortenkurs, also beim Tausch in Banknoten wäre es erheblich mehr.

Transferwise und andere Dienste sind nicht billiger als Banken.

Western Union, oder Moneygram lassen sich den Service zahlen, dass sie schnell sind und es eben alles in bar geht.

Da könnte allerdings ein Betrag von 12.000,- Euro auch Probleme bereiten und ggf. in mehrere Zahlungen gesplittet werden müssen.

Hier mal ein Link zum Thema Euro - Franken:

https://www.finanzen.net/devisen/euro-schweizer_franken-kurs

Wer 2014 den Gegenwert von 12.000 Euro in der Schweiz geliehen hat, bekam 14.400,- Franken.

Anfang 2015 war der Frankenkurs kurzzeitig so hoch, dass man dafür 14.400,- Euro hätte zurück zahlen müssen.

Im Moment müsste man nur 11.520,- für die Tilgung aufwenden.

DEin Wechselkursrisiko ist um einiges höher, als die 2,99 % die Deine Bank als Zinsen möchte.

Arbeiten und Wohnen Schweiz, Familie wohnt in Deutschland?

Wenn ich als deutscher Staatsbürger mit C Bewilligung in der Schweiz arbeite und meinen Wohnsitz habe, aber die Familie nach Deutschland zurückzieht und ich für lange Wochenenden pendle (Eigentum kaufen in Deutschland für die Familie), wie sieht es mit der Versteuerung aus?

...zur Frage

Kindergeld deutsche Beamtin, Wohnort Schweiz?

Hallo zusammen,

aktuell bin ich als verbeamtete Lehrerin in Hamburg in Vollzeitig tätig. Im Mutterschutz und der Elternzeit ist zunächst geplant, mit dem Kind bei meinem Mann in der Schweiz zu sein. Das Kind wird vermutlich auch in der Schweiz geboren. Meinen Wohnort in Hamburg will ich jedoch zunächst nicht aufgeben, da es möglich ist, dass wir im Anschluss an die Elternzeit nach Hamburg ziehen.

Welche Möglichkeit gibt es Kindergeld zu beziehen?

Muss unser Kind zunächst in der Schweiz gemeldet werden oder in Deutschland, obwohl wir ja zunächst in der Schweiz sein werden? Muss ich mich mit Zweitwohnsitz in der Schweiz anmelden?

Herzlichen Dank für Ihre Antworten!

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit einem Kredit von Privat?

Hallo zusammen,

hoffe, dass mir jemand helfen kann. Nach dem ich nun mehrmals davon gehört habe, dass es Kredite von Privat für Privat gibt möchte ich gerne einen solchen Kredit aufnehmen. Ich weiß aber nicht wie man so etwas bewerkstelligt, gibt es dafür spezielle Vertragsvorlagen oder wie macht man so etwas? Ein freund von mir würde mir einen Kredit geben und ich könnte dann monatlich in Raten eine Rückzahlung leisten. Vie viel Zinsen würdet ihr für angemessen halten bei einer Kreditsumme von 8.000 Euro? Hat jemand Erfahrungen mit so einem Privatkredit? Ich habe auch gesehen, dass es spezielle Internetportale gibt auf denen Kredite von Privat an Privat vermittelt werden, taugt das etwas? hat dort schon einmal jemand einen Kredit bekommen und kann etwas dazu sagen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Privatdarlehen Vertrag nicht unterschrieben

Hallo zusammen, ich habe eine Frage!

Ich hab einer Freundin vor 3 Monaten, 3500Euro geliehen und habe auch einen Privatdarlehen Vertrag angefertigt. Ich konnte den leider nicht bei der Geldübergabe mitbringen, doch sie sagte, sie käme demnächst vorbei um den Vertrag zu unterzeichnen. Doch leider ist sie bis heute nicht da gewesen und ich glaube das sie auch keine Anstalten macht, dies zu machen, um den Vertrag zu unterzeichnen. Auch das direkte ansprechen darauf, Blockt sie komplett ab!

Meine Frage, kann ich überhaupt irgendwie rechtlich dagegen vorgehen, ich habe ja eigentlich nichts gegen sie in der Hand?

...zur Frage

Mein Mann wird zukünftig in der Schweiz arbeiten, dort wohnen und dort auch Quellensteuer bezahlen. Welche Steuerklasse nehme ich jetzt optimalerweise in D?

Wir sind verheiratet und haben 2 Kinder.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?