private Nutzung eines Dienstautos bei 450,-Euro Verdienst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, diese Frage kann natürlich am besten der Arbeitgeber beantworten. Möglicherweise wird das "Fahrgeld" bei den anderen vom Arbeitgeber als geldwerte Leistung versteuert.

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaenseliesel
28.11.2016, 18:18

" geldwerter Vorteil " ....genau das ist der Haken ! 

0

Hallo,

ich kenne es von einer Nachbarin, die ebenfalls im ambulanten Pflegebereich tätig ist ähnlich,

hier dürfen die Fahrzeuge der Ambulanten Krankenpflege nur dienstlich genutzt werden. Auch das nach hause fahren ist nicht gestattet, allerdings mit der Ausnahme wenn ein geteilter Dienst geleistet wird.
Ich denke dies wird auch bei euch den " kleinen " Unterschied ausmachen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von barmer
28.11.2016, 16:12

Hast du die Frage überhaupt gelesen ? Geteilter Dienst liegt doch hier auch vor.

0

Was möchtest Du wissen?