Private Krankenversicherung bei kurzzeitiger Teilzeitbeschäftigung?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

"Ja", denn somit ist Dein derzeitiger Job jetzt sozialversicherungspflichtig und Du musst Deinem AG eine KK nennen ... soweit er nicht als Werkstudentenjob geführt wird, bei der er Dich anmelden soll. Ansonsten .... trifft er die Wahl.

Außer Dein AG "streckt" den Lohn und bezahlt überschießenden Lohn erst später oder es gilt als einmalige Überschreitung der Arbeitszeit und Du bleibst weiterhin bei der Knappschaft als Minijob gemeldet.

Also sprich das Thema bei Deinem AG an.

Was möchtest Du wissen?