Private Krankenversicherung - Lebensgefährtin mitversichern lassen?

2 Antworten

PKV kennt nur Einzelverträge, keine Familienverträge. Daher müssen Ehepartner, Lebensgefährten, aber auch Kinder, immer einen eigenen Vertrag abschließen.

Besteht für die Lebensgefährtin Versicherungspflicht in der GKV so können nur private Zusatzversicherungen abgeschlossen werden (Zahnzusatz, Ambulante- und Stationäre Ergänzungen wie zb Einbettzimmer). Eine private Vollversicherung kann nur abschließen, wer selbständig, freiberuflich tätig, Beamter oder Angestellter ist, mit einem Jahresbrutto von mehr als 49.500 €.

Alles andere wurde von meinen werten Kollegen schon dargelegt.

Private Krankenversicherung für Kind kündigen

Gekündigt werden soll eine private Krankenversicherung für ein Kind, mit dem kein Kontakt mehr besteht.

Die Kündigungsfrist ist gewahrt. Die PKW lehnt die Kündigung ab, solange nicht nachgewiesen ist, dass für das Kind anderweitig Versicherungsschutz besteht (Rechtsgrundlage ist wohl §§ 209, 193 VVG). Just dieser Nachweis kann aber wegen des Abbruchs jeglicher Kommunikation mit dem versicherten Kind (Versicherter) nicht erfolgen. Ohne Nachweis verlangt die Versicherung die Fortführung des Vertrages von mir als Versicherungsnehmer. Hiernach wäre der Vertrag niemals kündbar.

Wie kann eine Kündigung erfolgen? Welche Ansprüche bestehen ggf. bei fehlender Kündigungsmöglichkeit gegen das Kind? Kann der Schaden ggf. durch den Wechsel in einen Basistarif und Vereinbarung einer Eigenbeteiligung verringert werden?

Danke für die Antworten im Voraus.

...zur Frage

Krankenversicherung während Elternzeit aber nicht verheiratet

Ich bin seit ca. 2 Monaten in der Elternzeit. Deswegen bekomme ich momentan nur Elterngeld. Davor war freiwillig gesetzlich versichert. Ich bin mit meinem Freund/Vater des Kindes nicht verheiratet, deswegen kann ich bei meiner Krankenversicherung keine Familienversicherung beantragen

Der Betrag für die Krankenversicherung ist nun sehr hoch. Laut Krankenkasse ist nichts anderes möglich als sich weiterhin freiwillig zu versichern. Kennt jemand noch eine andere, kostengünstigere Möglichkeit?

...zur Frage

Wie kann man den Risikozuschlag bei der privaten Krankenversicherung mindern?

Gibt es eine Möglichkeit, dass man durch ärztliche Atteste der PKV beweist, dass bestimmte Risiken für eine Krankheit nicht bestehen und man deshalb weniger Risikozuschlag bezahlen muss?

...zur Frage

Private Krankenversicherung aus Unwissen gekündigt - kann man das wieder rückgängig machen?

Hallo.

Es geht um eine Freundin, die über die private Krankenversicherung ihrer Eltern mitversichert war. NAch ihrem Berufseinstieg musste sie sich jetzt gesetzlich versichern. Sie dachte, dass sie die PKV nicht mehr bräuchte und hat deshalb gekündigt. Das ist schon mehr als zwei Wochen her. Ich habe jetzt davon gehört und ihre gesagt, dass sie die Versicherung auch hätte ruhen lassen können. Das würde sie jetzt nachträglich gerne machen. Meint ihr, man kann die Kündigung noch rückgängig machen? Das ist jetzt schon etwa 4 Wochen her.

Danke

...zur Frage

Grundsicherung im Alter, private Krankenversicherung, Selbstbeteiligung

Hallo, habe seit 12/09 Anspruch auf Grundsicherung im Alter nach SGB XII. Bin seit zig-Jahren in einer privaten KV vollversichert mit einem Monatsbeitrag von 277,- €, was vom Sozialamt als angemessen gesehen wird und akzeptiert wurde. In diesem KV-Vertrag ist aber eine Selbstbeteiligng von 255,- € jährlich, bzw. 21,25 € mtl. vereinbart

Meine Frage ist, besteht die Möglichkeit das dass Soz.-Amt diese Selbstebeteilung (monatlich oder jährlich) auch übernimmt? Wenn man zu meinen o.g. Beitrag von 277,-€ die 21,55 hinzu addiert, liege ich immer noch unter dem halbierten Beitrag eines Basistarifes von 300,- €.

Ich freue mich (?) auf Eure Antwort.

...zur Frage

Gepfändete Gegenstände zurückkaufen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Bei meiner Freundin wurde nun ihr Laptop gepfändet. Besteht die Möglichkeit, es gegen eine bestimmte Summe "zurückzukaufen"? Oder was können wir sonst tun, um den Laptop wieder zu bekommen?

Danke für Eure Hilfe. LG Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?