Privat Darlehen aus dem EU Ausland

4 Antworten

Warum nicht? Wenn Du jemanden hast, der Dir das Geld gibt, geht es.

Ich würde aber ein Geschäft wie unter fremden machen. Also für den Kreditgeber ein Grundschuld eintragen lassen, klare Zins- udn Rückzahlungsvereinbarungen.

Ich möchte Dich noch auf eine mögliche Geldwäscheproblematik hinweisen.

Bei einer vermieteten Immobilie schaut sich der Fiskus auch die Finanzierung an, ehe Schuldzinsen als Werbungskosten anerkannt werden.

.. also Vertrag machen und kein Problem wenn ich es richtig verstanden hab ??? Muss da irgendwo angemeldet werde, nicht das einer auf die Idee kommt ich will mir die Schenkungssteuersparen ??

Natürlich wäre das ok, innerhalb der EU überhaupt kein Problem. Bei aller Freundschaft sollte trotzdem oder gerade deshalb alles schriftlich und eventuell wenn nötig zweisprachig schriftlich festgehalten und unterschrieben werden. Halt wie in Deutschland auch ... alles gute

Was möchtest Du wissen?