privat autoverkauf käufer will auto zurück geben?

3 Antworten

Wir kennen das Auto nicht, wir kennen den vollständigen Kaufvertrag nicht. Wenn du die Gewährleistung ausgeschlossen hast (hast du lt. deinem Kommentar unten) und dir die reklamierten Mängel nicht bekannt waren, würde ich den Käufer an deiner Stelle höflich, aber bestimmt auf den Rechtsweg verweisen.

Hast du du Zeugen für den vorher (für Alter und Laufleistung) einwandfreien Zustand des Autos? Könnte hilfreich sein, wenn der Käufer tatsächlich zum Anwalt rennt.

Ja zeugen habe ich und Bilder natürlich auch

0
@schurik1996

Dann würde ich es auf ein Gerichtsverfahren ankommen lassen. Aber ich kann und darf dir aus der Ferne keine Empfehlung geben, die Entscheidung musst du selbst treffen. Ich sehe anhand deiner Schilderung aktuell wenig Chancen für den Käufer.

1

Was steht denn im Kaufvertrag .....

Wurde die Sachmängelhaftung rechtsverbindlich ausgeschlossen?

im Kaufvertrag steht Ohne Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme. Gekauft wie gesehen. Mir waren keinerlei Mängel an dem Auto bekannt daher habe ich auch keine Mängel reingeschrieben

0

Das ist sein Problem. Er hätte vor dem Kauf eine Probefahrt machen können.

Die wollte er ja nicht machen

0

Was möchtest Du wissen?