Preisbindung beim Wiederverkauf

2 Antworten

Der BGH hat in seinem Urteil I Zr 74/06 von 2008 festgestellt, dass es keine Gesetze gibt, die eine Preisbindung für tickets rechtlich erlauben. (TExtziffer 40) Ausserdem gibt es in Deutschland keine Preisbindung für Tickets. Also auch keine offizielle Preisdeckelung. Die Vereine versuchen das zwar, vereinzelt, durch Massenabmahnungen duirzusetzen, doch ab das eine ATGB-Kontrollklage standhält?

wie ist das mit Vorverkaufszuschlag?

Was hat der Verkäufer für AGBs?

Ist er ein offizieller Teícketverkäufer?

Erkundige Dich doch ganz einfach beim Veranstalter.

Dienstwagen über Firma kaufen und sowohl privat als auch geschäftlich nutzen legal?

Guten Abend! Meine Mutter hat eine relativ gut laufende Firma, in der ich (Student) den kaufmännischen Teil übernommen habe (Arbeite in Teilzeit). Dazu gehören auch regelmäßige Fahrten zu den Objekten zwecks Angebot machen, Kontrollen durchführen, Material einkaufen usw.

Nun ist es jedoch so, dass mein alter Wagen wohl nicht mehr lange mitmachen wird, weswegen ein neuer her muss. Nun wurde mir geraten, den Wagen über die Firma zu kaufen, nur stellt sich mir die Frage, wie das ganze dann versteuert wird und ob das keine Steuerhinterziehung ist. (Fahre auch viel Privat) Dass ich den Netto Preis Zahle und 1% des Brutto Neuwagenpreises monatlich versteuern lassen muss, weiß ich. Nur was bedeutet das? Kann ich den Wagen dann Privat soviel nutzen wie ich will, oder kommen da nochmal Kosten dazu? Welchen Betrag müsste ich bspw. für einen Neuwagenpreis von 20.000 monatlich aufbringen?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen, vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?