Post?

2 Antworten

Selbstverständlich darf die Schwiegermutter zur eigenen "Entlastung" z.B. Gläubigern der Tochter deren Anschrift, unter der sie sich aufhält, mitteilen.

Sie darf sogar der Einwohnermeldebehörde mitteilen, dass Töchterchen nicht mehr bei ihr wohnt.

Das sollte sie mit ihrer Tochter klären.

Was möchtest Du wissen?