Plattensammlung Verkauf privat oder schon gewerblich

2 Antworten

Na wenn es Deine Steuerberaterin sagt, solltest Du ihr vertrauen.

Aber es ist auch richtig, wenn es nur Deine eigene Sammlung war ist es privat. Es ist die Verwertung deines Vermögens.

Würdest Du während des Verkaufs gemerkt haben, was noch gefragt ist und von anderen Sammlern zugekauft haben, dann wäre dort das Gewerbe begonnen.

Na wenn es Deine Steuerberaterin sagt, solltest Du ihr vertrauen.

In allen Fällen außer einem würde ich das unterstreichen. In Guben könnte durchaus etwas anderes bei rauskommen.

0

Hallo Trinkentroll,

Hier gibt es eine grobe Faustformel, wer seine Wohnung oder den Keller entrümpelt und private Gegenstände z.B. über Ebay gegen Höchstgebot versteigert, ist Privatverkäufer – diese Verkäufe sind nicht p l a n m ä ß i g, sie müssen nicht versteuert werden.

Wenn erkennbar an der Art der Veräußerung und die Häufigkeit von Verkäufen eine unternehmerisch Tätigkeit vermutet wird, könnte das FA hellhörig werden. Bist du für sie scheinbar zum Unternehmer geworden, muss du diesen Vorwurf widerlegen können. Vorsichtshalber Belege über Einnahmen sammeln, um sie ggf. vorlegen zu können.

Besonders wenn auffällig häufig ähnliche Gegenstände versteigert werden ist Vorsicht geboten. 300 Platten zu veraußern können für den einen Beamten viel und überprüfenswert sein, sich für den anderen aber gerade noch im Rahmen bewegen.

K.

300 € Privatkredit

Hallo liebe Community! Ich bin Jungunternehmer und im Bereich der Videoproduktion unterwegs. Allerdings stellt sich in den letzten Tagen für mich die Frage wo ich schnell und unkompliziert 300 € leihen kann. Jeder Mensch weiß ja wohl, dass Kredite meist erst ab 1.000 € ausgehändigt werden. In meinem Umfeld habe ich mich schon durch gefragt, doch leider kann mir derzeit keiner 300 € für neues Equiptment leihen. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage, kennt ihr vielleicht eine Website oder Leute die von Privat an Privat kleinere Summen leihen? Natürlich mit Zinsen das versteht sich ja von selbst! Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! Bis bald!

...zur Frage

GEZ bei Wohnung, die als Büro genutzt wird

Hallo, ich wohne in einer WG und meine Mitbewohnerin bezahlt die GEZ Gebühr für die WG, so dass ich keine GEZ bezahlen muss - privat.

Ich bin selbständig tätig und arbeite von zu Hause aus- seit jeher habe ich GEZ Gebühren bezahlt - da jetzt pro Adresse nur ein mal bezahlt wird - fällt da drunter auch gewerblich genutzte Laptops?

Muss ich GEZ bezahlen für meinen gewerblich genutzten Laptop wenn für die Wohnung - also gleiche Adresse- schon GEZ gezahlt wird?

...zur Frage

Inflation?Wie lange noch Zeit?

Suchen schon seit langer Zeit ein Haus zur Eigennutzung,bisher aber noch nicht das richtige gefunden.Haben auch viel Eigenkapital.Die Nachrichten,die man überall liest und hört machen uns total unsicher,wegen einer Hyperinflation oder Inflation.Wie lange könnte es dauern bis es soweit sein könnte.Habe jetzt Angst,das wir eine Immobilie kaufen,nur damit unser Geld weg ist.

...zur Frage

Freiberuflicher Fotograf auf 400 Euro Basis

Hallo,

Also, ich studiere momentan Maschinenbau und führe die Fotografie als Hobby schon länger aus!

Es gab da einige Anfragen von Autohäuser, die eben bei exklusiven Fahrzeugen gern ein Fotoshooting hätten!

Bei einem Autohaus würde ich eben gern fotografieren, nur die Steuer muss absetzbar bleiben für das Autohaus. Die Einnahmen würden aber niemals die 400 Euro Grenze übersteigen(so bei 300 Euro im Monat).

Ist das überhaupt möglich? Wie läuft es dabei mit der Steuer? Höhe der Steuer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?