PKV-Tarif, der nur stationäre Versorgung übernimmt??

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, die gab und gibt es.

Allerdings reicht das nicht zur Erfüllung der KV-Pflicht. Außer man hatte sie schon vor 2009.

Viel Glück

Barmer

Genau das ist der springende Punkt, man MUSS ambulant+stationär absichern DH

0

Nach § 193 VVG haben wir eine Pflicht zur Krankenversicherung. Nur Tarife die nach § 12 VAG den Anforderungen an eine substitutive Krankenversicherung erfüllen, genügen der Pflicht zur Krankenversicherung. Eine substitutive Krankenversicherung ist durch folgende zwingende Merkmale gekennzeichnet:

  • Absicherung ambulanter Bereich
  • Absicherung stationärer Bereich
  • maximaler Selbstbehalt von 5000€ pro Jahr
  • VU bietet Basistarif an
  • VU hat Geschäftsbetrieb im Inland

Wenn deine KV Absicherung nicht alle Merkmale erfüllt, so besteht nach der strengen Gesetzesauslegung nicht die Erfüllung der KV Pflicht.

Ja gibt es. Häufig werden zwar Kompakttarife verkauft, aber man kann die Komponenten auch einzeln abschliessen. Dann nimmt man halt nur die Krannkenhausbehandlung. Ich frage mich allerdings ob das mit der Krankenversicherungspflicht in Einklang steht.

Was möchtest Du wissen?