pirvatinsolvenz schlusstermin versagung der RSB §290

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist etwas ungeordnet.

  1. Der Komplex der Steuerbarater zahlt die Erstattung in Bar aus, weil er mit einer Bank arbeitet, ist etwas seltsam und eventuell auch standeswidrig.

  2. Entscheidend, eine Bank hat es vorfinanziert.

  3. Anscheinend wurde bei Eröffnung des Verfahrens verschwiegen, dass es einen Erstattungsanspruch gab. Oder auch nciht, klar ist es nciht.

  4. Der Erstattungsanspruch wurde an die Bank abgetreten. Warum fordern die es von Dir?

  5. Wenn Der Kredit bei der Bank von Eröffnung des Verfahren aufgenommen wurde, ist es unschädlich für die RSB, aber der genaue Ablauf geht aus dem Ablauf nciht hervor.

Eventuell hat ja ein anderer Schreiber hier mehr Talent den Sachverhalt aufzudröseln, aber so richtig ist mir der zeitliche Ablauf nicht klar.

und ohne klare Reihenfolge, kein klare Antwort.

  1. Der Komplex der Steuerbarater zahlt die Erstattung in Bar aus, weil er mit einer Bank arbeitet, ist etwas seltsam und eventuell auch standeswidrig.

Die Steuerrückerstattung wird vorfinanziert.

2.Entscheidend, eine Bank hat es vorfinanziert.

Das ist richtig.

3.Anscheinend wurde bei Eröffnung des Verfahrens verschwiegen, dass es einen Erstattungsanspruch gab. Oder auch nciht, klar ist es nciht.

Die Steuerrückerstattung wurde vor der Insolvenzeröffnung ausbezahlt.

4.Der Erstattungsanspruch wurde an die Bank abgetreten. Warum fordern die es von Dir?

Weil paar Monate später die Inso eröffnet wurde.

5.Wenn Der Kredit bei der Bank von Eröffnung des Verfahren aufgenommen wurde, ist es unschädlich für die RSB, aber der genaue Ablauf geht aus dem Ablauf nciht hervor.

Ich hoffe es

0
@adkins

Also ist die Veranlagung noch nicht durchgeführt? Das Finanzamt hat noch nicht gezahlt?

Das wäre dann egal.

Weil die Schulden sind ja durch die erwartete Erstattung gedeckt.

Aber es muss natürlich im Insolvenzantrag enthalten sein. sowohl die Schulden, wie der Erstattungsanspruch und die Verbindung zwischen beidem, also die Abtretung.

1
@wfwbinder

Die Bank hat sich auch in die Inolvenztabelle mit absonderungsrecht angemeldet. Es hat sich ja auch in dieser zeit einiges an der masse angesammelt. Die Kosten sind Definitiv gedeckt. Die Angst besteht bei mir, dass dieser Gläubiger so einen Antrag erstellt.

0
@adkins

Wenn die angemeldet haben und auch die Absonderung, dann ist alles OK.

0

**Liebe Leserinnen und Leser,

Ich entschuldige mich vielmals wegen meinen rechtschreibfehler und wünsche euch allen einen angenehmen Samstag.

Danke, dass Ihr euch die Zeit genommen habt.**

Du bist wenigsten jemand, der solches schreibt. Anerkennung.

2

Was möchtest Du wissen?