Pflichtverzichtsvertrag notariell?

2 Antworten

Ja. Weil ohne Testament bekommt man den Pflichtteil.Und selbst wenn derjenige nicht darin steht. Derjenige kann nur das Erbe nach dem Todesfall ausschlagen dann bekommst Du alles

ohne Testament Pflichtteil?

0

Ja. Das ist gesetzlich geregelt. Damit nicht einer alles bekommt und der andere leer ausgeht.

0

Wenn man eine Frage beantwortet sollte man sich schon etwas mit der Materie auskennen.

Es ist ausgesprochener Quatsch, dass Erben ohne Vorhandensein eines Testamentes nur das Pflichtteil bekommen.

Es gibt Erben, die sind pflichtteilsberechtigt und andere die sind es nicht, das hängt vom Verwandschaftsgrad ab. Bei Vorhandensein eines Testamentes werden alle pflichtteilsberechtigten Erben mindestens mit diesem bedacht, selbst wenn Sie im Testament nicht genannt sind oder nur mit einem geringeren Wert bedacht wurden.

Pflichtteil = 1/2 des gesetzlichen Erbteils (allerdings kann nur der geldwerte Ausgeleich gefordert werden).

1
@Snooopy155

Ja das ist richtig. Ich habe nur so geantwortet weil ich weiß das die Fragestellerin od.Fragesteller den Bruder meint. Sie od.er hatte schon mal eine Frage wegen Erbe beleihen gestellt.

0

Brauche ich zwingend einen Erbschein?

Meine Mutti hat meiner Schwester und mir ein Sparbuch mit Guthaben vererbt. Meine Eltern haben ein handschriftliches Testament erstellt und nach dem mein Papi vor 5 Jahren verstorben ist, hat meine Mutti noch ein Testament handschriftlich erstellt, wo sie uns Beide als Erben angibt. Leider ist das Testament nicht notariell beglaubigt. Jetzt will die Sparkasse das Geld aber nicht an meine Schwester auszahlen. Meine Schwester kann nur monatlich 2000 Euro abheben, da sie auch eine Vollmacht für die Konten meiner Eltern hat. Nun meine Frage: Muss ich zwingend einen Erbschein beantragen, der würde ca. 750 Euro betragen. Das Geld würde ich lieber meinen Kindern zugute kommen lassen. Was kann ich machen? Es gibt keine weiteren Erben. Muss ich einen Anwalt bemühen oder muss ich unbedingt einen Erbschein beantragen. Wie macht man das? Vielen lieben Dank im Voraus, all denen, die sich jetzt für mich den Kopf zerbrechen. Einen schönen 2. Advent allen Lesern.

...zur Frage

Privat Grundschuld einfordern?

Hallo; ich habe vor 5 Jahren einem Bekannten 10.000 € geliehen. Zur Sicherheit her er mir wiederum eine Briefgrundschuld über 10.000 € notariell abgetreten, welche er weiter zuvor dem Grundeigentümer geliehen hatte. Wie kann ich diese Grundschuld einfordern? Der Grundeigentümer will nicht an mich zahlen, weil er angeblich kein Geld mehr schuldet!

...zur Frage

Wie leichr kommt man aus einem Kredit im falle einer Trennung? Muss man das irgendwie notariell absichern?

Mein Freund und ich bauen gemeinsam ein Haus. Der Kredit wird mit 200.000€ aufgenommen. Im Grundbuch werden wir uns anteilig eintragen. Mein freund mit 60% und ich mit 40%. Nun meine Frage was ist im falle einer Trennung? Ich hafte ja gesamtschuldnerisch oder ? Wie kann mich absichern ? Im falle einer Trennung werde wahrscheinlich ich ausziehen weil das seine heimat ist und seine Familie in der gleichen Straße wohnt( das nur nebenbei). Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Muss eine Löschungsbewilligung von der Bank notariell beglaubigt sein?

Bzgl. eines getilgten Hypothekendarlehens haben wir die Bank um die Ausstellung einer Löschungsbewilligung gebeten. Aus diversen Finanztestartikeln wissen wir, dass die Bank dafür keine Gebühren erheben darf. Jetzt hat sie die Löschungsbewilligung aber notariell beglaubigen lassen und sagt, dass wäre in NRW Pflicht und die Notarin rechnet hierfür direkt € 84,73 an uns ab. Frage 1: ist die notarielle Beglaubigung einer durch die Bank ausgestellten Löschungsbewilligung zwingend nötig? Frage 2: ist es korrekt, dass wir die Rechnung der beauftragten Notarin dafür zahlen müssen?

...zur Frage

Warum sollte man eine Schenkung notariell festhalten?

Meine Schwester soll von meinem Vater 30.000€ geschenkt bekommen. Mein Vater will das notariell festhalten. Was verspricht er sich dadurch? Welche Vorteile hat er dadurch?

...zur Frage

Muss ein Testament immer notariell beglaubigt sein?

Ist das Testament trotzdem gültig, wenn kein Notar es beglaubigt hat? Was kostet überhaupt eine Beglaubigung des Testaments?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?