"Pfandfreigabe des Hypothekengläubigers"

1 Antwort

Dago Bert:

Es bedarf keiner Zustimmung des Grundpfandrechtsgläubigers für den Fall, dass in einem behördlichen Zeugnis – es heißt „Unschädlichkeitszeugnis“ und wird vom Katasteramts ausgestellt - festgestellt wird, dass die Änderung für die Berechtigten (z. B. Grundstücksgläubiger) unschädlich ist (§ 120 EGBGB). Der Notar informiert.

Bearbeitungsgebühr Hypothek

Die Banken dürfen ja keine Bearbeitungskosten für Kredite berechnen. Wie schaut es denn bei einer Hypothek aus. Es geht um einen Neuvertrag mit einer neuen Bank, die Deutsche Bank. Diese hat mit im letzten jahr 1% Bearbeitungskosten berechnet. Kann ich mir dieses Prozent wieder zurück holen?

...zur Frage

Wann ist es wieder möglich nach einer Privatinsolvenz eine Hypothek aufzunehmen?

Soweit ich weiß, ist eine Schufaeintragung 6 Jahre land gültig, wie es sich auf die Hypothek auswirkt weiß ich nicht.

...zur Frage

Darlehen auf eine bezahlte Immobilie zur freien Verfügung?

Hallo,

ich habe Ende diesen Jahres mein Mehrfamilien Haus bezahlt. bzw. ich hatte die monatlichen Raten anstelle meiner Eltern dafür bezahlt. Das Haus ist seid Dezember 2016 auf meinen Namen überschrieben und hat einen Wert von ca. 300 000€.

Jetzt meine Frage:

Ich habe Anfang 2018 vor sämtliche Fenster, Türen, Böden, Dach, Fassade anstreichen etc. neu zu machen bzw. zu renovieren.. Das wäre ja das kleinste Problem => Darlehen zwecks Renovierung.

Des weiteren wollte ich dann aber in einem eine neue Küche, alle Möbel neu und ein neues Auto kaufen. So dass ich dann bei einem Darlehensbetrag in Höhe von ca. 150 000€ wäre.

Eigenkapital ist nicht wirklich viel vorhanden weil ich die letzten 15 Jahre alles nach und nach neu gemacht hatte. Zumindest in den beiden Mietwohnungen..

Wie stelle ich das jetzt am besten an? Funktioniert das, dass ich die 150 000€ in 1 Darlehen bekomme zur "freien Verfügung" oder sowas in der Art? Oder brauch ich mehrere Darlehen? Eins für die Renovierung, eins für Möbel etc.?

Danke schon mal für eure Hilfe! :)

Lg

...zur Frage

Kann in Grundbuch zuerst gesicherte Mutter nach Hypothek zurücktreten?

Eine Mutter ist in Sorge, dass ihr Sohn ihr an ihn übergebenes Haus verliert und dazu sie ihr Wohnrecht. Denn er will es jetzt erneut mit einer Hypothek belasten. Er bekommt das Geld aber nur von der Bank, wenn sie in ihrem erstrangigen Wohnrecht und Leibgeding an die 2. Stelle tritt. Soll sie das tun und geht das überhaupt?

...zur Frage

Kann man Zinsen einer Hypotheken von der Steuer absetzen?

Lassen sich die Zisen für eine Hypothek, die man auf eine Immobilie aufgenommen hat von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Wie funktioniert eine Umkehrhypothek?

Kann mir jemand erklären, was genau das ist und wie es funktioniert? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?