Pfändungsschutzkonto: freigabe von nachzahlung beantragt. Sparkasse weigert sich Freibetrag auszuzahlen?

1 Antwort

Rechtskraft ist entscheidend. Zur Minimierung von Problemen könnte die Sparkasse Sie immerhin über Guthaben in Höhe der bislang dauerhaft eingeräumten Pfändungsfreibeträge verfügen lassen. Schon versucht?

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite bei einer Bank in der Rechtsabteilung

Ja alles versucht. Der erste Beschluss wurde akzeptiert aber der geänderte Beschluss nicht. Sie geben uns gar nichts seit über 2 Wochen. Die müssen sich doch auch an Beschlüsse halten sonst hätte das Amtsgericht es ja nicht ändern müssen,wenn es eh egal ist. Im Beschluss steht auch nur der bisher geltende Freibetrag drin.

0
@Tanjakiesel

Dann ab zu einem Anwalt (vorab beim örtlich zuständigen Amtsgericht nach Terminvereinbarung einen Beratungshilfeschein holen) oder zum Schuldnerberater. Alleine werden Sie nicht weiterkommen.

1

Was möchtest Du wissen?