Pfändungsauftrag bei erfolgter Zahlung - Genügt Nachweis gegenüber dem Gerichtsvollzieher?

1 Antwort

Wenn der Schuldner dem GErichtsvollzieher die Banküberweisung, den Einzahlunges beleg, die Quittung zeigen kann, wird der in dem Moment erstmal nciht pfänden. Ausserdem kann man ja die Pfändung ohnehin ein paar Tage blockieren indem man dem Gerichtsvollzieher die Durchsuchung ohne Durchsuchungsbefehl verbietet.

Brauche ich zwingend einen Anwalt um Privatschulden einzutreiben, wenn ich bereits durch einen Mahnbescheid einen Haftbefehl gegen ihn erlangt habe?

Mein Ex Freund schuldet mir seit Jahren Geld. Nach einigen wenigen Zahlungen sind es immer noch knapp 2000€. Durch einen Schuldschein konnte ich einen Mahnbescheid erwirken und auch schon einen Haftbefehl. Diesen habe ich an den zuständigen Gerichtsvollzieher in Berlin geschickt und warte nun seit Monaten auf eine Reaktion. Der Gerichtsvollzieher hatte mir irgendwann mal geraten einen Anwalt hinzuzuziehen, eine Rechtshilfe meinte allerdings, das sei nicht nötig. Nun frage ich mich, ob ich einen Anwalt hinzuziehen soll oder einfach abwarten muss bzw. den Gerichtsvollzieher nochmal kontaktieren soll.

Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen H.

...zur Frage

Wird Gerichtsvollzieher nur ab einer bestimmten Höhe der titulierten Forderung tätig?

Ich habe einen Vollstreckungsbescheid gegen einen Schuldner. Dieser ist allerdings schon 5 Jahre alt und geht nur über einen Betrag von 20,00 €. Ich vergaß damals noch die Zinsen mit zu beantragen. Kann ich jetzt noch einen Gerichtsvollzieher beauftragen oder ist die Forderung derart klein, dass es da Grenzen gibt und der Gerichtsvollzieher nicht mehr tätig wird?

...zur Frage

Schuldner zahlt an Gerichtsvollzieher, bei ihm Geld verlustig - Ist Schuldner frei?

Mich interessiert zur Zeit eine Frage, dazu ich gern eure Meinung hörte. Der Gerichtsvollzieher hat für den Gläubiger bei dem Schuldner einen Schuldbetrag (Teilbetrag) von 2000 Euro freiwillig erhalten. Dieser Betrag ist ihm dann aber abhanden gekommen, dem Gerichtsvollzieher möglicherweise auch gestohlen worden. Muss diesen Teilbetrag der Schuldner nochmals zahlen oder ist er gegenüber dem Gläubiger freigeworden? Oder ist das nurmehr eine Haftpflichtsache des Gerichtsvollziehers gegenüber dem Gläubiger? Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Änderung des Vollstreckungsbescheides auf neue Anschrift - Zuständigkeit des Gerichtsvollziehers?

Ich habe noch eine weitere Frage. Denn der Schuldner, gegen den ich den Vollstreckungsbescheid von 20 € tatsächlich habe (zzgl. Gerichtskosten), ist unter seiner dort genannten Anschrift nicht mehr, sondern in den Süden Deutschlands verzogen. Die neue Adresse habe ich allerdings ebenfalls. Welcher Gerichtsvollzieher ist zuständig? Oder muss vorher der Vollstreckungsbescheid auf die neue Anschrift des Schuldners geändert werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?