Frage von ChrisX, 127

Pfändung von Staatsanwalt P-Konto + Haus Finanzierung ?

Hallo, gestern die Info bekommen das der Staatsanwalt mein Konto dicht gemacht hat und eine Pfändung draufgesetzt hat ca 35 000€ !!!!

Es ist eine alte Internet sache die schon ca. 3 Jahre her ist..

Da sist jedoch ein anderes Thema das muss vor Gericht geklärt werden.

Wichtig ist nun was kann ich noch retten ?

P-Konto mit Freibeträgen sind durch ich habe also Komplettes Gehalt wie immer Frei. Somit werden auch die Kredite gezahlt von diesem p-Konto. Der Kredit läuft über 2 Banken mit 3 Monatlichen abbuchungen von meinem P-Konto.

Nun die frage kann ich das Haus so halten ? Das haus ist vielleicht zu 1/4 abgezahlt bisher.

Des weiteren geht es um 2 Autos. Einen Audio Wert 2000€ ... brauche ich um zur Arbeit zu kommen !

  1. Auto wert 10 000€ von Frau.

Wie bekomme ich das Auto von meiner Frau sicher ? Verkauf in der Familie für sagen wir 1 000€ Somit hat jemand aus der Familie Kauvvertrag und die Papiere ( Versicherung usw. bleibt auf Name der Frau )

Bitte um kurze Infos wie ich möglichst viel retten kann.. da das Gericht sicher Jahre brauchen wird !

DANKE

Antwort
von ellaluise, 105

Nur ein Gedanke:

Das Haus, da hat/haben doch sicherlich die Bank(en) eine Grundschuld im 1. Rang. Weitere Gläubiger wären ja im Rang nach der/den Banken.

Betreibt ein nachrangiger Schuldner eine Zwangsversteigerung, würde vom Erlös einer Versteigerung erstmal die vorangigen Schuldner bedient, der nachrangige Schuldner bekommt nur wenn etwas übrig bleibt. Also sollte der man schön die Füße ruhig halten. Oder sehe ich das falsch?

Antwort
von Broni, 96

NACH dem Datum vom Tätigwerden des Staatsanwaltes noch irgend etwas "kreieren" ist absolute Zeitverschwendung. Im Gegenteil, dann gibts erst recht richtig Ärger. Man kann nur etwas retten, was nirgends dokumentiert ist, vielleicht wertvolle Bilder, die Goldbarren in der Matratze, der Sparstrumpf bei der Oma......

Antwort
von wfwbinder, 114

Wie Vulkanismus schon schrieb, das Ganze ist ungeordnet.

  1. P-Konto ist soweit klar.

  2. Ein Auto für 2.000,- Euro Wert, was Du brauchst um zur Arbeit zu kommen, wird keiner pfänden.

  3. Das Auto Deiner Frau kann für Deine Schulden keiner pfänden, oder sind das auch Schulden Deiner Frau?

  4. Das Haus (was heißt vor der Ehe auf meinen Namen? Hast Du einen Teil Deiner Frau geschenkt?) kann, wenn Du im Grundbuch stehst mit einer Zwangshypothek belegt werden. Wenn Ihr/Du da Veränderungen im Grundbuch vornehmt, wird man den Vertrag genau prüfen.

  5. Etwas seltsam finde ich diese Formulierung:

ich weiss derzeit nur grob worum es geht und das wird eine längere sache da der Prozess generell zu diesem Thema schon 3 jahre läuft !!

Denn wenn ein Prozess 3 Jahre läuft, sollte man ziemlich genau wissen, worum es geht.

Kommentar von ChrisX ,
  1. Nein ist nur mein Name
  2. Nein nichts geschenkt ich habe es aber auf mein namen gekauft Kredit laufen auch auf mich und Grundbuch stehe nur ich drin.
  3. Bisher wusste ich davon nichts da es nicht nur mich betrifft sondern auch viele andere die nach und nach wohl Post bekommen.
Kommentar von wfwbinder ,

Wenn die Staatsanwaltschaft Geld pfändet, oder blockiert, muss schon etwas vorliegen.

Jedenfalls sehe ich hier keine Möglichkeit mehr irgendetwas vor einer möglichen Pfändung zu retten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten