pfändung, kontokündigung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich muss schließlich auch meine Teilmiete bezahlen und meine Lebensmittel.

Keiner muss eine Teilmiete bezahlen. Jeder Mieter haftet für die gesamte Miete.

Du kannst das Geld auch auf dem Amt auszahlen lassen.

Richte dir ein neues Konto ein. Die norisbank (und auch andere) bieten günstige Konten auf Guthabenbasis an.

War dein Konto ein P-Konto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Bank eingehende Buchungen dazu verwendet " Dein erzeugtes Soll "auszugleichen, kannst Du natürlich nichts tun. Die Bank hat kein Interesse daran Dir einfach nichts zum Leben zu lassen, für das gedeckte Konto musst Du schon selbst sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wurde das Konto gekündigt, weil Du Schulden bei der bank hast, die Du nicht zurückgezahlt hast.

Das Konto ist kein P - Konto und so kann die Bank mit dem Betrag, der noch eingegangen ist, das Konto ausgleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kevin1905 12.02.2015, 16:47

Auch auf einem P-Konto darf die Bank die eigenen Gebühren abziehen.

Viele Banken sind jedoch was ihre P-Konten angeht relativ pervers. Zum einen darf ein P-Konto nicht teurer sein, als ein normales Konto, da der Pfändungsschutz keine Leistung der Bank darstellt sondern die Umsetzung geltenden Rechts.

Andererseits schreibt niemand der Bank vor, dass das P-Konto das gebührengünstigste der Bank sein muss. Hier ist der Gesetzgeber gefragt endlich einen generellen Rechtsanspruch für Jedermann auf ein gebührenfreies Konto auf Guthabenbasis zu schaffen...

1

Wenn Dein Konto gekündigt wurde, können keine Gelder mehr darauf eingehen.

Bitte schildere die Sache genauer.

Schließlich willst Du hier Hilfe bekommen.

Google zwischendurch auch mal den Begriff "P-Konto".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?