Pfändung Festgeldd

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Festgeld ist ganz normal pfändbar:

http://www.renothek.de/viewtopic.php?f=7&t=9848

Zu den gepfändeten Ansprüchen gehört auch der Zinsanspruch.

Nur der Vollständigkeit halber: P-Konto gibts nur fürs Giro, nicht fürs Festgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 12.05.2013, 16:32

Da stellt sich aber doch die Frage, wie man die "Pfänung" des "Festgeldd"s noch abwenden könnte.

0
EnnoBecker 12.05.2013, 16:40
@Privatier59

Das hülfe ja nicht. Es gäbe ja Erben.

Konrad dreht sich sowieso wie ein Propeller.

0
Sunnbyy 12.05.2013, 17:08

D.h. bei einer Pfändung werden die Festgeldkonten gekündigt.

Gibt es dann überhaupt noch Zinsen von der Bank (vorzeitige Kündigung)?

0

Was möchtest Du wissen?