Pfändung des Und-Kontos durch Finanzamt

1 Antwort

Bei einem Und-Konto geht manzuerst mal davon aus, das es den Kontoinhabern zu gleichen Teilen zusteht. Andere Eigentumsverhältnisse müßten nachgewiesen werden.

Da es ohnehin ein Konto ist, was bisher nicht bewegt wurde, kannst Du Dich ja ggf. auf einen Streit einlassen (das Geld fehlt ja nciht zum leben.

Ihr kommt nicht drum herum Euch nun einigen zu müssen. Wenn die Schuld weniger ist als die Hälfte muss Dein Ex eben zustimmen, das die Zahlung für seine Steuerschulden hinterher von seinem Anteil abgezogen wird (auch die Zinsen beachten.

Evtl. könnt ihr diese Geegenheit auch dazu nutzen Euch insgesamt zu einigen.

Im Falle seines Todes müßte festgestellt werden wieviel von dem Geld ihm zusteht/zustand udn nur dieser Teil würde dann an das Finanzamt gehen.

Veranlagung nachträglich ändern?

Hallo! Ich habe letzte Woche meinen Einkommensteuerbescheid vom Finanzamt bekommen. Da ich verheiratet (18.06.2011) bin habe ich die gemeinsame Veranlagung gewählt. Jetzt ist der Fall eingetreten das das Finanzamt die Rückzahlung mit einer Steuerschuld verrechnen will. Kann ich nachträglich noch die getrennte Veranlagung bzw die Besondere Veranlagung Beantragen das wenigstens meine Frau Ihren Teil bekommt und wie muss der Antrag formuliert werden (mit §?) ? Viele dank für die Antworten im Vorraus Gruß Heiko

...zur Frage

Kontopfändung- Freischaltung des Kontos.

mein konto wurde ja gepfändet. Nun habe ich vom Amtsgericht ein Beschluss bekommen, mit der "einstweiligen Einstellung" ( .......wird bis zur endgültigen Entscheidung über den Antrag des schuldners vom xx.xx.xxxx die Überweisung aus dem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss des Amtsgerichts xxxxxx vom xx.xx.xxxx gemäß §§850k Abs. 3, 732 Abs. 2 ZPO einstweilen eingestellt.) der Pfändung. Am 30. April habe ich mein gehalt bekommen, bin mit dem Beschluss zur Bank, die haben alles an die Pfändungsstelle gesendet. Wann kann ich damit rechnen das mein Konto wieder frei ist? bin bei der Postbank.

.......wird bis zur endgültigen Entscheidung über den Antrag des schuldners vom xx.xx.xxxx die Überweisung aus dem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss des Amtsgerichts xxxxxx vom xx.xx.xxxx gemäß §§850k Abs. 3, 732 Abs. 2 ZPO einstweilen eingestellt.

...zur Frage

P-Konto gekündigt was nun???

Hallo. Ich mußte vor ein paar Wocen mein P-Konto schließen. Habe jetzt ein neues Girokonto,wo der Restbetrag(knapp 1000) überwiesen werden soll. Habe es sogar mit meiner neuen Bank veranlasst,das das Restguthaben auf mein neues Konto überwiesen werden soll. Da ich nun noch eine Pfändung auf dem alten Konto hatte,denke ich mir mal ,das der Restbetrag den ich noch offen habe,damit getilgt wird... Aber das Restguthaben was übrig bleibt,müßte ich doch auf mein neues Konto überwiesen bekommen??? Wer kann mir hellfen???

...zur Frage

Welcher Betrag ist auf dem P-Konto pfändungsfrei?

Ich habe von der Einführung des P Kontos gehört und halte das für eine sehr gute Sache. Ist das Konto komplett von der Pfändung befreit oder gibt es da einen Höchstbetrag und wenn ja wie ist dieser Betrag?

...zur Frage

darf eine einmalige Rückzahlung gepfändet werden?

Mein Mann bekommt eine Rückzahlung, weil er eine Berufsunfähigkeitsrente erhalten hat. Da wir aber unseren Bankkredit nicht zahlen konnten, wird jetzt unser Kredit und unser "altes" Konto gekündigt. Danach wird die Angelegenheit einem Inkassounternehmen übergeben. Ich gehe davon aus, dass uns bereits im Januar ein Gerichtsvollzieher einen Besuch abstatten wird. Kann er die Einmalrückzahlung der Rente pfänden und kann er die neuen Konten bei der Sparkasse pfänden lassen? Müssen wir jetzt P-Konten einrichten lassen? Ich danke Euch schon im Voraus für Eure guten Antworten!

...zur Frage

Darf das Finanzamt auch Hartz IV Geld pfänden?

Bei der Umstellung des P-Kontos Anfang des Monats zu einem zweiten Konto hat das Finanzamt gleich eine Pfändung auf mein vorheriges P-Konto getätigt (das zu diesem Zeitpunkt ungeschützt war). Nun ist mein Hartz IV Geld für den kommenden Monat weg. Ist das rechtens oder macht es Sinn dagegen vorzugehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?