Pfändung des Und-Kontos durch Finanzamt

1 Antwort

Bei einem Und-Konto geht manzuerst mal davon aus, das es den Kontoinhabern zu gleichen Teilen zusteht. Andere Eigentumsverhältnisse müßten nachgewiesen werden.

Da es ohnehin ein Konto ist, was bisher nicht bewegt wurde, kannst Du Dich ja ggf. auf einen Streit einlassen (das Geld fehlt ja nciht zum leben.

Ihr kommt nicht drum herum Euch nun einigen zu müssen. Wenn die Schuld weniger ist als die Hälfte muss Dein Ex eben zustimmen, das die Zahlung für seine Steuerschulden hinterher von seinem Anteil abgezogen wird (auch die Zinsen beachten.

Evtl. könnt ihr diese Geegenheit auch dazu nutzen Euch insgesamt zu einigen.

Im Falle seines Todes müßte festgestellt werden wieviel von dem Geld ihm zusteht/zustand udn nur dieser Teil würde dann an das Finanzamt gehen.

Was möchtest Du wissen?