Pfändung der Steuererstattung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wie kann ich eine Pfändung meines Anteiles verhindern?

Das Steuerrecht kennt zwar Gesamtschuldner, aber keine Gesamtgläubiger. Mit deiner Unterschrift unter die EInkommensteuererklärung erklärst du ja grundsätzlich, dass das Finanzamt die Erstattung befreiend auf das angegebene Konto zahlen kann.

Dies musst du verhindern, indem du bei einem Guthaben dem Finanzamt erklärst, dass es deinen Anteil befreiend nur auf das von dir angegebene Konto erstatten soll. Also nicht das Konto, was auf dem Erklärungsformular angegeben ist, wenn es euch beiden oder deinem Mann gehört.

Bei einer Nachzahlung beantragst du die Aufteilung der Steuerschuld nach § 268 ff AO.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?