Personen-Verkehrs-Rechtsschutz?

2 Antworten

Hast du dir mal Gedanken darüber gemacht, ob du eine Verkehrsrechtsschutzversicherung überhaupt benötigst?

Die zieht doch nur bei Bußgeldern und evtl. fremdverschuldeten Unfällen. Wie oft kommt das bei dir vor, dass sich so eine Versicherung lohnt? Oder legst du verhältnismäßig viel km zurück?

Besser ist in der Tat eine komplette RS-Vers für die Familie. Mach mal den Vergleich.

Wieso läßt Du Dir nicht die vollständigen Versicherungsbedingungen vorab aushändigen?

"Die" Rechtsschutzversicherung gibt es nun einmal nicht und da steckt der Teufel im Detail. Deine Frau zum Beispiel wäre nur bei einer Familienrechtsschutzversicherung mit versichert. Keiner von uns weiß, ob diese Art von Versicherung Dir angeboten wurde.

Was möchtest Du wissen?