Pensionskasse beitragsfrei stellen lassen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beitragsfreistellung oder -reduzierung ist eigentlich immer möglich. Faktisch muss dein Arbeitgeber das für dich veranlassen, den er ist der Versicherungsnehmer.

Problematisch kann eine spätere Erhöhung auf den ursprünglichen Beitrag werden. Das muss der Versicherer nicht unbedingt machen, besonders nach mehreren Jahren.

Eine Beitragsfreistellung kann im Normalfall durchgeführt werden. Die Änderung gilt dann für einen Zeitraum von mindestens 2 Jahren. Dafür zuständig ist die Personalabteilung Deines Arbeitgebers.

Was möchtest Du wissen?