Pensionierte Beamte erhalten je nach Bundesland ein Weihnachtsgeld. Gibt es sowas auch bei Rente aus der gesetzl. Rentenversicherung, wenn nein warum nicht?

2 Antworten

Wieso fragst Du hier im Forum und nicht bei der Rentenversicherung direkt? Deren Auskunft ist die korrekte.

12

Weil hier sicherlich auch Rentenexperten unterwegs sind und es eher eine allgemeine Finanzfrage darstellt.

0

Nenne mit nur ein Bundesland, das Weihnachtsgeld an Beamte zahlt.

12

Nachfolgendem Link sind einige Bundesländer zu entnehmen die eine Art Weihnachtsgeld (korrekter Begriff: Sonderzahlung) integriert in das Grundgehalt für Versorgungsempfänger zahlen.

https://www.beamtenbesoldung.org/beamtenbesoldung.html

Beim Bund z.B. heißt es: "Integration der Sonderzahlung in das Grundgehalt für Versorgungsempfänger in Höhe von 4,17 % der monatlichen Bezüge bezogen auf das Jahr 2004 (faktorisiert)"

Ähnlich z.B. in Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein zahlt bis A 10 660 € (Auszahlung mit Dezemberbezügen), Versorgungsempfänger erhalten bis A 10 330 €; Hinterbliebene 200 € und Waisen 50 €

0
26
@lohepudel

Zurückgerudert - "eine Art Weihnachtsgeld" - Polemik.

Es gibt kein Weihnachtsgeld.

Es gibt das ganz normale vertraglich festgelegte Gehalt.

Ob davon ein Teil in einer grösseren Summe oder verteilt aufs Jahr gezahlt wird, ist doch fast wurscht.

1
12
@correct

Es gibt eine Sonderzahlung, umgangssprachlich auch öfters als Weihnachtsgeld bezeichnet. Bei Rentnern offenbar nicht.

0
26
@lohepudel

Es gibt k e i n e Sonderzahlung, also wird sie auch nicht so genannt.

Es gibt Gehalt (Pension), wovon ein Teil in einer Summe Richtung Jahresende gezahlt wird.

Dahinter steht der Gedanke der Fürsorgepflicht. Als das nämlich eingeführt wurde, war der Staatsdiener der Ärmsten einer. Damit sollte sichergestellt werden, dass auch diese Menschen sich so etwas wie Weihnachten überhaupt leisten konnten.

0

Wie kann man hochrechnen, was ein Beamter für eine Pension erhält?

Für Angestellte wird jährlich ein Informationsblatt von der Deutschen Rentenversicherung versand, nachdem er sich richten kann. Wie erfährt das der Beamte wieviel er irendwann an Pension bekommt?

...zur Frage

Warum bekommen selbstständige Rürup und fast alle anderen Riester?

Kann mir jemand kurz erklären warum eigentlich jeder Riester-Rente bekommt (Angestellte, Beamte, Soldaten, etc) nur Selbstständige bekommen Rürup. Und was wäre wenn ich jetzt aus meinem aktuellen Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit wechseln will? Kann ich dann Riester in Rürup umwandeln?

...zur Frage

Steuerfreibeträge bei Schenkungen von "Dritten"

Bei Schenkungen von, sagen wir einmal "Fremden", also nicht irgendwie Verwandten gibt es ja einen Freibetrag von 20.000 EUR, vor der Reform betrug er nur 5100 EUR.

Soweit, so gut.

Frage: War / ist das ein jährlicher Betrag? Falls nein, wie wird kumuliert?

Sicherlich je Beschenkter (und nicht je Schenker), aber auf wieviele Jahre?

Was also, wenn jemand in zwei aufeinanderfolgenden Jahren je 20.000 EUR (früher 5.100 EUR) geschenkt bekommen hat (von derselben oder von unterschiedlichen Personen)?

Kann mir viellecht jemand sowas wie eine Tabelle verlinken?

Danke! j.

...zur Frage

Die letzten Jahre vor Rente nicht mehr arbeiten - warum wirkt sich das so negativ auf die Rente aus?

Wenn man eher in Pension geht und die letzten Jahre nicht mehr arbeiten will warum wirkt sich das so negativ auf die Rentenzahlung aus? Sollte man zumindest die eine Mindesteinzahlung freiwillig bei der Dr. Rentenversicherung machen?

...zur Frage

Wieviel muß man eigentlich verdienen, damit später mehr Rente als die Grundsicherung garantiert ist?

Wieviel pro Stunde sollte man eigentlich verdienen, damit man später höhere Ansprüche hat bei der gesetzl. Rente, als diejenigen die über die Grundsicherung Rente erhalten. Man diskutiert ja über den Mindestlohn von 8.50 Euro -wäre das ausreichend, um den Rentenanspruch im Vergleich zur Grundsicherung auszubessern?

...zur Frage

Warum zahlen Beamte keine Beiträge in die Arbeitslosen- und Rentenversicherung?

Ich hörte, dass Beamte keine Beiträge in die Renten- und Arbeitslosenversicherung zahlen. Wenn das stimmt, warum nicht? Gilt das auch für die Krankenversicherung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?