Pendlerpauschale Pauschbetrag abgezogen?

1 Antwort

Die Werbungskostenpauschale von 1.000,-€ ist bereits beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt, sodass Du sie auch hier abziehen musst.

Deine Berechnung berücksichtigt nicht, dass Du während des Urlaubs nicht arbeitest, andererseits hat der durchschnittliche Monat 4,34 Wochen.

Ich würde einfach 220 (oder 230) Arbeitstage durch 5 mal 3 rechnen. Das sind Werte, die üblicherweise unbesehen akzeptiert werden. Dann das Ergebnis mal einfache Entfernungskilometer minus 1.000. Also 132 mal 50 mal 0,3 = 1980 minus 1.000= 980,-€.

Super vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe!

0
@Hermann541

Allerdings kenne ich das Formular nicht. Vielleicht musst Du dort auch die gesamten Kosten eintragen, und das FA zieht anschliessend selbst die Pauschale ab.

0

Was möchtest Du wissen?