Pendlerpauschale in nur eine Richtung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest in diesem Fall die tatsächlichen Kosten ansetzen, jedoch nicht die Pendlerpauschale. Nur hätte dieses absolut keinen Sinn. Wenn dein Arbeitgeber dir die Kosten erstattet ist es immer die beste Variante.

Vielen Dank für deine Antwort. Ja du hast schon recht das ist schon super, ich habe nur nach einer Möglichkeit gesucht mehr Steuern rauszuschlagen als bisher.

Denn durch die Bahncard50 würde es sich lohnen die 0,30€ Pendlerpauschale anzugeben.

0

Was soll das bringen? Du willst 1 Euro ausgeben, damit du bis zu 45 ct Steuern sparen kannst? Das ist allemal ein Verlustgeschäft. Besser haben kannst du es nicht, wenn dein Chef das zahlt.

Viele wollen Steuern sparen, sehen aber nicht, dass sie dafür erst mal Geld ausgeben müssen. Und eines ist klar: man gibt mehr aus als man an Steuern spart.

Hmm so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Ja du hast schon recht, die Kosten wären erstmal höher und die Erstattung ungewiss.

Naja da is wohl die Gier mit mir durchgegangen, danke daß ihr zwei mich wieder auf die richtige Spur gebracht habt.

0

Was möchtest Du wissen?