Pendeln zum Praktikum von der Steuer absetzten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz normal die Entfernungspauschale 30 ct. pro Entfernungskilometer.

Gute Chance alles was im Jahr an steuern abgezogen wird, wieder zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Praktikum bezahlt wird und du damit ein versteuerbares Einkommen erwirbst, hast Du meiner bescheidenen Meinung nach auch ein Anrecht auf die Entfernungspauschale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Fahrten kannst du absetzen. Du nimmst die Entfernungs-km und die Tage, jeder Entfernungs-km wird mit 30 Cent gewichtet.

Nur wenn du Steuern zahlst (was bei dir der Fall sein wird), machen sich diese Werbungskosten bemerkbar.

Du kannst ohne Nachweise 4.500 Euro p.a. bei der Entfernungspauschale angeben ohne Nachweise. Solltest du im Laufe des Jahres auf einen höheren Betrag kommen, musst du das nachweisen.

Solltest du nur mit einem Pkw diese Fahrten durchführen, solltest du Nachweise sammeln (Rechnungen für Reparaturen, Tankbelege etc). Wenn du keinen eigenen Pkw hast, ist darüberhinaus die Belegung der Ausgaben zu bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 14.02.2014, 15:29

Solltest du im Laufe des Jahres auf einen höheren Betrag kommen, musst du das nachweisen.

Was muss er nachweisen? Dass die Entfernung nach Überschreiten der 4.500 Euro noch dieselbe ist? Gab es denn schon Fälle, wo das nicht so war?

0

Ich denke auch, dass du es von der Steuer absetzen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?