PayPal mit einer neuen Bankverbindung nutzbar auch wenn auf der alten man Schulden hat?

1 Antwort

Ein neues PayPal-Konto für ein- und dieselbe Person? Das geht doch wohl nur mit manipulierten Angaben.

Sobald PayPal dahinter kommt, dass dort mit unrichtigen Angaben ein zweites Konto eröffnet wurde wird das ohnehin geschlossen. Der Tag kann schneller da sein als man denkt. Dann wird PayPal die dort bestehenden Forderungen verrechnen und beide Konten kündigen.

2

Nein sind genau die selben angaben nur die Bankverbindung hat sich geändert

0
58
@Seroga493

Das macht es für PayPal noch einfacher. Glaubst Du wirklich PayPal würde nicht gegen alte Schulden aufrechnen?

1

Kann ich dem Kind aus 3. Ehe trotz anderer Kinder und hoher Steuerschulden testamentarisch als Hausbesitzer festlegen, um das Erbe für es zu erhalten?

Älterer Hausbesitzer 2 x geschieden, 3 erwachsene Kinder, in 2. Ehe hohe Steuerschulden gemacht, die nicht beglichen wurden, beabsichtigt, ein 3. Mal zu heiraten und sofort das Baby, das unterwegs ist, als Erben seines Hauses festzulegen, damit dieses Erbe seiner neuen Frau und dem Kind nicht verloren geht.

Wenn er stirbt, was passiert dann mit den offenen Forderungen des Finanzamtes? Kann der Fiskus dann trotzdem noch auf das Haus zugreifen, auch wenn die neue Frau mitsamt Kind ja nichts mit den alten Schulden zu tun hat, die er in der 2. Ehe gemacht und nie beglichen hat? (2. Frau war nie berufstätig und beantragt Aufteilung der Steuerschuld). Erben eventuell auch die Kinder aus den ersten Ehen diese Schulden, da sie ja mit Sicherheit Pflichtteil bekommen?

...zur Frage

Schulden dank meines Ex....Soll ich Ihn Anzeigen? (Anwalt meinte, es würde nichts bringen)

Hallo... Ich war 6 Jahre lang in einer Beziehung...welche sich im Nachhinein als mein größter Fehler heraus stellte... Der Telefonanschluss in der gemeinsamen Wohnung lief auf meinen Namen, weil ich den aus der alten Wohnung mitgenommen habe...Mein Ex hat dann wohl in unserem letzten halben Jahr durchs Internet und über´s Telefon diverse Sexhotlines angerufen und Pornoseiten besucht...Dann kam heraus, dass er wohl mit Drogen zu tun hat durch eine plötzliche Hausdurchsuchung...ich habe leider nichts früher gemerkt, da ich mich mit sowas noch nie befasst habe und beruflich sehr eingespannt bin. Nach der Trennung mußten wir Ihm sogar das Auto meines Vaters stehlen...was er vorher benutzen durfte...er hatte nämlich auch keinen Führerschein mehr..(Info durch Kripo nach Hausdurchsuchung). Im Auto fanden wir hinten in so einer Klappe jede Menge ungeöffnete Post die an mich Adressiert war. Ich war so entsetzt...Telekom 1000€...und jede Menge anderer "Dienste"... Damit bin ich dann am nächsten Tag zur Caritas um Hilfe zu bekommen (weil ich nicht wußte, was ich machen soll)...was auch sehr gut funktioniert. Nun ist meine Frage...kann ich meinen EX Anzeigen?...ich habe lediglich einen zeitnachweis, dass ich nicht in der Wohnung war, als er das gemacht hat. Und halt die ganzen Unterlagen und Beschlüsse gegen mich. Was soll ich tun?Lohnt es sich? Er droht in die Insolvenz zu gehen. Grüße

...zur Frage

unterhalt, insolvenz,neue schulden

Hallo 2008 bekam ich Post von einem Insolvenzverwalter (mein ex Mann) dort wurde angefragt ob ich mit einer Privatinsolvenz meines ex Mannes einverstanden wäre. das verneinte ich natürlich (ich bekomme noch 5000 €). danach hab ich nie wieder etwas gehört nicht mal eine Antwort auf mein Einspruch schreiben. jetzt hab ich durch Zufall erfahren das mein ex seit dem in der Privatinsolvenz drin ist . mir wurde erzählt wer in der Privatinsolvenz ist darf keine neuen schulden machen......seit April 2009 jedoch zahlt er keinen Unterhalt mehr .. sprich er macht neue schulden. was kann oder muss ich nun machen? ...

kleine Erklärung zu meinem ex. wir haben uns 2001 getrennt und 2003 wurden wir geschieden ...es gibt 2 Kinder .. mein ex Mann hat nicht einen Cent unserer gemeinsamen schulden (30000) getilgt leider hab ich nur 5000 Euro noch betiteln können(ich war zu doof und naiv) ..ja er ist immer arbeiten gewesen. nachdem er neu geheiratet hat versuchte er bei Gericht dreimal gegen Unterhaltszahlungen vorzugehen denn er müsse ja seine neue Frau ja mit versorgen. ist er jedoch nicht mit durchgekommen..Unterhalt musste ich pfänden lassen da er nicht freiwillig zahlt. auch jetzt hab ich versucht bei ihm pfänden zu lassen doch irgendwie hat er sich der Pfändung immer wieder entziehen können..(neues Konto, krank, ..) ich bin es Leid immer wieder neu um mein recht kämpfen zu müsse danke

...zur Frage

Finanzamt überweist Steuerrückzahlung auf falsches Konto, Rückholen möglich?

Hallo,

ich brauche dringend euren Rat! Kurz zu mir: ich lebe seit 09/15 in Trennung. Er ist in Steuerklasse III, ich in V. In unserer Ehe haben wir einiges an Schulden angehäuft, die aufgrund fehlender Bonität seinerseits auf meinen Namen laufen. Ich war bei der Schuldnerberatung und konnte mit der Sparkasse und der Commerzbank einen Vergleich schließen, so dass ich monatlich die Schulden tilge.

Wie jedes Jahr habe ich auch in diesem Jahr unsere Einkommenssteuererklärung ausgefüllt da wir die Steuerklassen erst nach der Scheidung ändern wollen. Ich habe meine neue Kontoverbindung angegeben. Am 06.07.kam der Steuerbescheid: 1615€. Allerdings stand in dem Bescheid, dass der Betrag auf das gekündigte Konto bei der Sparkasse überwiesen wird. Am selben Tag habe ich beim Finanzamt angerufen und Ihnen mitgeteilt, dass sie die Bankverbindung aus den alten Steuerbescheiden einfach übernommen haben. Die Dame am Telefon sagte, sie würde sich darum kümmern und veranlassen, dass die Zahlung nun auf das richtige, von mir angegebenen Konto überwiesen wird. 2 Wochen sollte ich mich gedulden.

Heute bekomme ich Post von der Sparkasse. Das eingegangen Geld wurde einkassiert auf mein Schuldenkonto oder wo auch immer meine Raten monatlich eingehen. Laut Finanzamt ist das zwar dumm gelaufen, aber ich sollte mich mal nicht so haben, immerhin sei die Restschuld dann ja weniger... Mag ja sein, aber ich habe eine Vereinbarung mit der Sparkasse getroffen und ich bin nicht entmündigt worden, das Konto bei der Sparkasse wurde gekündigt und ich denke dass sie keine Verfügbarkeit mehr über mich haben.

Ich möchte in Widerspruch gehen weil ich dringend darauf angewiesen bin. Habe ich irgendeine Chance?

...zur Frage

Überschuldeter Einzelunternehmer wandelt seiner Firma in einer GmbH um zwecks Haftungsbegrenzung.

Einer bereits 2004 um vielen Millionen Euro Überschuldeter Einzelunternehmer wandelt stillschweigend seiner Firma in einer GmbH um, -zwecks Haftungsbegrenzung-.

Der Unternehmer ist gleichzeitig auch der Geschäftsführer der neuen GmbH. Die 100%- Gesellschafterin der neue Firma ist eine Englische LTD.

Der GmbH macht weiterhin enorme Schulden bis Ende Dezember 2006. Sodann wird einer neuer Geschäftsführer bestellt, der gewerbsmäßig Firmenbestattungen betreibt.

Statt sofort Insolvenz zu beantragen, macht die Firma weiteren Schulden in den folgenden 7 Monaten und dann in Juli 2007 abgemeldet.

Die akquirierten Gelder wurden überwiegend in bar abgeholt und unverzüglich ins Ausland verschoben. Es liegt betrügerischer Insolvenzverschleppung über mehrere Jahre vor. Viele hundert Personen sind Betroffen. Gesamtschaden ca. 12 Million Euro. Der Insolvenzgutachter hat die Insolvenzverfahren sofort wegen massiver Überschuldung abgewiesen.

Der Spiritus Rector ist kein Unbekannter und wurde bereits zuvor wegen Betrug zu 7,5 Jahre Haft verurteilt! -was tun?-

...zur Frage

Ehepaar beide - Rente 817,00 € Netto - Wohngeld - Lebensunterhalt.

Beide 66 Jahre alt - jung gewesen und lange im Ausland - wenig geklebt - nach einer Selbstständigkeit finanzieller Bankrott - aus den Extraversicherungen die Schulden bezahlt, weil wir eine reine Weste haben wollten - Nun mit 65 Jahren im neuen Restaurant okt. 09 insolvenz angemeldet. Mit 817,00 € Rente - Beide, sehr kompliziert. was können wir beantragen und wo können wir beim deutschen Staat eventuell hilfe finden. Durch die Insolvenz, Er 60 % schwerbehindert, gleichzeitig vor 2 Jahren, am gleichen Tag 2 neue Kniegelenke, daher sehr schwer im Raum Rostock eine Wohnung zu finden auf die Schnelle und auch noch einen Hund 12 Jahre alt. Können nachweisen, minmum 50 Absagen bei der Wohnungsnachfrage, ausser Wohnungen im 3 od. 4 Stockwerk, für mich unmöglich ohne Fahrstuhl. Aus Zeitnot und ausserdem für unsere ( 60 % und Gehbehinderung ) mussten wir eine Wohnung nehmen für das Ehepaar 65 qm und 490,00 € plus NK Aus dieser Situation heraus und Not mussten wir nachweislich diese Wohnung nehmen, welche Möglichkeit haben wir noch, Wohngeld, Minmumunterstützung zu bekommen, um überhaupt leben zu können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?