Paypal: Kann plötzlich keine Zahlungen mit Kreditkarte empfangen

3 Antworten

Im Grunde ist es nicht mehr dein Problem :) Wenn du dem Kunden entgegen kommen möchtest, könntest du etwas vorschlagen, aber niemand kann dir genau sagen, welche Möglichkeiten du hast, das ist deine persönliche Sache. Ggf. Banküberweisung etc..? Es geht hier nicht darum, was der Kunde möchte, es geht darum, welche Möglichkeiten kannst du dem Kunden anbieten. Aber wie gesagt, wenn du andere Möglichkeiten hast, liegt es am Kunden diese zu akzeptieren oder nicht, dein Problem ist es dann nicht. Denn es läuft ja alles automatisiert ab. Vor dem Kauf/Gebot kann der Kunde ja einsehen, welche Zahlungsmöglichkeiten es gibt.

Es ist tatsächlich nicht mein Problem, nach mehreren Telefonaten steht nun fest, dass ich darauf gar keinen Einfluss habe. Jene Kunden, die nicht mit Kreditkarte bei PayPal zahlen können, werden abgelehnt, weil allein PayPal dies entscheidet. Ich hatte das "Glück", dass dies in meinem Fall mehrere Kunden waren und so entstand der Eindruck, es läge an mir. Dabei geht es um Probleme, die eventuell in der Vergangenheit stattgefunden haben und so das interne PayPal-Rating der Kunden negativ beeinflussen und Zahlungsmethoden entsprechend einschränken. Das erscheint mir recht beliebig. Leider wird dies aber gegenüber den Kunden von PayPal falsch begründet, denn mit der Meldung - "der Verkäufer akzeptiert diese Zahlungsmethode nicht" - wird mir als Verkäufer die Schuld gegeben.  Ich werde mich nachdem aktuelle Probleme geklärt sind, nach einer Alternative umsehen.

Lustigerweise lässt sich diese "Sperre" umgehen, indem man den Kunden einfach eine sogenannte Zahlungsanforderung per Mail sendet, dann nämlich können diese auch mit Kreditkarte bei PayPal bezahlen, auch wenn sie es ohne Anforderung vorher nicht konnten. 

Der Paypal-Support soll sich nicht nur mit Buschtrommel und Brieftaube erreichen lassen, sondern auch nicht Internet und Telefon. Schon mal da versucht?

Zweimal Email direkt, Nachricht über Facebook und ein Telefonat. Die beiden ersten Versuche lassen nach wie vor auf sich warten, das Telefonat ergab Vertröstung und dass es an der Gegenseite liegen könnte, was sich ausschließen lässt, da sich dieses Phänomen bei jedem reproduzieren lässt.  Soviel zur Trommeley.

0

Was möchtest Du wissen?