Pauschalbetrag für Übernahme Winterdienst. Geht das steuerfrei?

2 Antworten

Wie gebe ich diesen Tipp? Normalerweise würde ich sagen, die 50 Euro in die hand drücken und fertig.

Aber richtig ist es den Mann bei der Knappschaft anzumelden und es kostet 12,67 % pauschale abgeben. Dafür hat es dann auch den Vorteil der steuerlichen abzugfähigkeit (entweder Anlage V, oder haushaltsnahe Dienstleistungen).

Ja, das geht!

Du solltest aber auch noch an eine Unfallversicherung für den guten Menschen denken. In NRW kann man ihn (oder auch Haushaltshilfen) anonym für € 18/Kopf im Jahr versichern. Genau dieser Job ist gefährlich!

Was möchtest Du wissen?