Pauschalangebot 2 Monate nach Rechnung und Ausführung

3 Antworten

Vertrag ist Vertrag und Du hast einfach Pech gehabt. Das ist im übrigen der Grund, wieso man vor Vergabe eines größeren Bauauftrags immer mehrere Angebote einholen sollte. Es hätte sicherlich die Chance bestanden, nicht den bequemen Weg über die Stadtwerke zu gehen, sondern selber nach einer Baufirma zu suchen. Und Preisbildung und Moral haben nun wirklich nichts miteinander zu tun. Wenn Du Dich mit Deinem Begehren an Deinen Auftragnehmer wendest, kannst Du von scheinheiligem Bedauern bis zu hämischen Antworten so einiges erwarten, nur eins nicht: Dass man auch nur einen einzigen Cent von der vereinnahmten Penunze wieder heraus rückt. Und mal ehrlich gefragt: Würdest Du das denn etwa machen?

Preisbildung und Moral

Und schon sehe ich den "Tech Nick " . ;-)))

2

Sind es in beiden Fällen die selben Dienstleiser/Versorger ? Aber selbst wenn, würde ich mir keine Hoffnung machen. Kannst Du unter PP (Persönliches Pech) verbuchen.

naja hast du das Anegbot wirklich gesehen ?

Oft ist es doch so das die lieben Nachbarn was behaupten was nicht den Tatsachen entspricht.

Wie hoch war dein Rechnungsbetrag ? Wenn du selbst zB 5.000 € gezahlt hast und sie nur 3.500 zahlen müssen würde ich das nicht für voll nehmen.

Aber vergleichen lohnt immer.

Aber vergleichen lohnt immer.

Auch verhandeln !!!

1

Hallo, danke für die Antwort.

Ich habe das original Angebot von 2 Nachbarn vorliegen. Hier werden Pauschal 5.950 € veranschlagt. Leider war die Situation am Jahresanfang nicht optimal. Haus gekauft im Dezember, Gasheizung defekt, Einzug musste Ende Januar erfolgen. Viele unglückliche Umstände... Das man bei der Fernwärmeverlegung auch Fremdfirmen anheuern kann, war mir leider nicht bekannt. Ansonsten hätte ich natürlich verschiedene Firmen verglichen. Dachte, das geht nur über die Stadtwerke. :-(

0

Was möchtest Du wissen?