Pari-Passu Klausel bei Buy-outs und Beteiligungen: was versteht man darunter?

2 Antworten

Das bedeuet eine Zusicherung des Ranges einer Forderung, eine Verhinderung des Nachranges z. B. einer Anleihe (daher im private Equity bereich).

Es ist eine "Gleichrangigkeitsklausel" für gleiche Forderungen oder Verbindlichkeiten (es kommt auf den Zusammenhang an).

Was möchtest Du wissen?