Paar trennt sich. Kinder bei ihr. Kindergeld und Düsseldorfer Tabelle.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Kindergeld bekommt immer derjenige gezahlt, in desse Haushalt die Kinder leben. Beim Unterhalt werden 50% des Kindergeldes angerechnet, das heisst der Vater muss beim Unterhalt um 92 Euro weniger bezahlen, als er gem. Düsseldorfer Tabelle verpflichtet wäre. In Deinem Fall muss er also monatlich 408 Euro bezahlen. Ob die Frau nur wenige Stunden arbeitet, das spielt keine Rolle. Denn für sie ist er nicht unterhaltspflichtig.

Das Kindergeld wird dem Elternteil ausgezahlt, in dessen Haushalt sich die Kinder befinden und der Unterhalt verringert sich jeweils um die Hälfte des Kindergeldes.

Wie ist kostenloses Wohnen bei der Freundin bei Unterhalt zu berücksichtigen?

Eine Bekannte fordert Unterhalt von ihrem Ex, genauer gesagt, sie will den Unterhalt für die zwei Kinder neu festlegen, da ab diesem Jahr auch eine neue Düsseldorfer Tabelle gilt. Dabei stellte sie fest, dass der Ex aus der Mietwohnung auszog und jetzt bei seiner Freundin im Haus lebt. Dafür zahlt er sicher nichts. Muss dieser Vorteil bei seinem Einkommen, das zudem noch angestiegen ist, mit angesetzt werden und welcher Betrag ist dafür angemessen?

...zur Frage

Kindergeld / Elterngeld - Wie viel haben wir noch zur Verfügung

Meine Freundin ist schwanger und ich mache mir jetzt ein wenig Sorgen um das Liebe Geld. Leider habe ich bisher nciht die richtigen Antworten im INternet gefunden. Unsere Situation:

Meine Freundin wird für 12 Monate das Eltergeld bekommenund ich werde wie gewohnt weiterarbeiten. Dadurch fehlt uns ja schon mal 33% Ihres Nettogehaltes ( ca. 500€). Dafür erhält Sie dann das Kindergeld in Höhe von 184€.

Kann ich mir jetz das Kind auf meine Lohnsteuerkarte schreiben lassen und wie Hoch ist der Kinderfreibetrag?

...zur Frage

Unterhalt erhöhter Selbstbehalt

Aus der Ehe sind vier Kinder hervorgegangen im Alter von 9, 11, 12 und 15 Jahren.

Das älteste Kind lebt bei mir. Die anderen drei bei meiner getrenntlebenden Frau.

In der Düsseldorfer Tabelle steht das einem 900 Euro (inklusive Warmmiete 360 Euro) Selbstbehalt verbleiben. Meine Miete beträgt 650 Euro warm. Die Wohnung muss ja auch für die drei Wochenendkinder reichen, oder bin ich gezwungen diese in einer kleinen Wohnung zu stapeln. Selbst eine kleinere 3-Zimmerwohnung würde hier in der Nähe mindestens 550 Euro warm kosten.

Gibt es einen Mehrbedarf für das eigene im Haushalt lebende Kind?

Die ganze Sache ist auf jeden Fall bei meinem Einkommen ein Mangelfall. Ich verdiene Netto (nach Abzug Steuerklasse II) 1578 Euro. Davon werden ja 5 % berufsbedingter Aufwand abgezogen. Nach meiner Ablesung aus der Düsseldorfer Tabelle müsste ich im Mangelfall für die drei Kinder bei meiner Frau 421 Euro bezahlen. Meine Frau hat keinerlei Einkünfte außer ALGII. Wird ALGII als Einkünfte angerechnet?

Dann werde ich ja selber zum ALGII Aufstocker lt. ALGII Rechner.

...zur Frage

Gemeinsames Immobilieneigentum bei Trennung eines unverheirateten Paares

Folgender Fall:

Ein unverheiratetes Paar trennt sich nach langjähriger Beziehung. Während dieser Zeit wurde eine Immobilie erworben und vollständig abbezahlt. Der Grundbucheintrag weist beide Partner je zur Hälfte als Eigentümer aus. Tatsächlich hat SIE erheblich mehr als ER verdient, zum Lebensunterhalt des Paares beigetragen und somit auch den Löwenanteil der erfolgten Darlehenstilgung getragen. Es gibt keine vertragliche Regelung über Vermögenswerte aus der Beziehungszeit.

und nun die Fragen:

Können beide Partner auf jew 50% des Erlöses der Immobilie pochen, obwohl ein Partner mehr "bezahlt" hat als der andere oder gäbe es mögliche Ausgleichsforderungen unter den Parteien?

Kann ein Partner seinen Anteil an einen Dritten verkaufen, auch ohne Zustimmung bzw. gegen den Willen des Ex-Partners? Müsste man dann einen neuen Anteilseigentümer im Hause tatsächlich "Willkommen" heissen?

Wie erfolgt eine Einigung über die Teilung der weiteren Sach- und Geldwerte, die in der Zeit ggf. gemeinsam erworben wurden - auch wieder vor dem Hintergrund der ungleichen Einkommensverhältnisse der Ex-Partner?

Vielen Dank vorab für Antworten und Anregungen

...zur Frage

Azubi und eigene Wohnung - Zuschüsse?

Guten Tag! Im moment bin ich in einer Berufsvorbereitenden Maßnahme, die nächsten Monat endet! Ich bekomme BAB und mein Kindergeld, da ich mit meiner Freundin bei ihren Eltern wohne. Ich zahle 120 Euro Miete. Ab 1.9 mache ich eine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Ich würde mir gerne eine eigene Wohnung suchen, zusammen mit meiner Freundin... Die Frage ist jetzt was ich noch für Zuschüsse kriegen könnte, zu dem Ausbildungsgehalt und dem Kindergeld... BAB krieg ich ziemlich sicher, sagte mir meine Betreuerin! Wisst ihr, was ich noch für Zuschüsse bekommen kann? Ich müsste das wissen, damit ich weiß, was für eine Wohnung ich mir leisten kann! Ich kriege 500 Euro (Brutto) Ausbildungsgehalt und 184 Euro Kindergeld...

...zur Frage

Wieviel Kindesunterhalt muß ich als Beamter a.D. zahlen ?

Ich habe zwei Kinder im Alter von 11 und 14 Jahren laut Dssd-Tabelle bei Netto Einkommen von bis zu 1.500,- 1.Kind 272,- u. 2. Kind 334,- , Kindergeldanteil von 184,- ist abgezogen. Meine Versorgungsbezüge belaufen sich auf 1.681,50- davon gehen 287,- Krankenkassebeitrag ab. es verbleiben ca.1.380,- . Bis Okt.2013 habe ich monatl. 686,- bez. Für meinen sogn. Selbstbehalt verbleiben mir 700,- wovon 500,- Miete incl. 60,- Strom u. 60,- Gas abgehen. Wenn jetzt noch Kosten für GEZ,Tele.,Hausratvers.Haftpflicht abgezogen sind, verbleiben mir pro Tag ca. 1,85- Euro zum sogn. Leben. Frage: Wie hoch ist mein sogn. Selbstbehalt bzw. wieviel muß ich an Kindesunterhalt zahlen.? Schon einmal schönen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?