P Konto/ Corona / Hilfspacket / überschreitet den Freibetrag ?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

Du könntest eine Freigabe beim Amtsgericht beantragen.

Bei der Vielzahl der ganzen neuen Regelungen, und es wird ja auch zukünftig viel Neues geben, kann man dazu derzeit schlecht Prognosen geben.

Aber die Soforthilfen sind natürlich nicht für die Gläubiger gedacht, insofern sehe ich da gute Chancen.

Die Verschleierung durch Auszahlung an die Tochter ist natürlich Unsinn.

Keine Bonität bleibt keine Bonität - vor/in/nach Corona. Sie bekommt kein Darlehen. Eine Verschleierungsvariante gibt es nicht. Viele Nagelstudios sind entbehrlich - vor/in/nach Corona. Marktbereinigung.

0
@Maerz2019

Es war nicht die Frage, ob sie Kredite bekommt, sondern ob bewilligte Leistungen für mehrere Monate gepfändet werden würden. Und eine Pfändung halte ich für abwendbar.

Deine Meinung zu ihrem Nagelstudio wäre allerdings entbehrlich gewesen.

Und nochmal zur Info: Es könnte evtl. auch Zuschüsse geben, die also kein Kredit wären.

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.gruenderlexikon.de/news/kurz-notiert/corona-hilfen-fuer-selbststaendige-freiberufler-und-kleinunternehmer-84233709&ved=2ahUKEwjY__To97roAhVE6KYKHVLnBh8QFjADegQIBRAB&usg=AOvVaw1Au7ZtBQiLxwKnYpqs6B8n

1
@Andri123

Ach Andri. Meinst Du jeder Kleinstbetrieb wird es über die Rezession schaffen? Das wäre doch sehr sehr naiv. Hilfspaket = Kredit. Man soll keine toten Pferde reiten. Es gibt Leute, die haben sich auf tote Pferde spezialisiert.

1

Bitte nicht falsch verstehen ...ich möchte nix verschleiern da steht mir der Sinn nicht nach.Man ist halt nur besorgt und versucht dann irgendwie ne Lösung zu finden...Ist ein scheiß Gefühl, wenn man seinen Laden schließen muss und nix mehr einnimmt. Wer hat da noch einen klaren Kopf :(

Trotzdem danke für deine Antwort.

0

Die Förderbanken der Bundesländer und die KfW übernehmen die Ausfallbürgschaft für bis zu 80%/90% eines Kredites, denn Du mit der Hausbank aushandelst.

Um eben zu vermeiden, dass sich auf Kosten des Steuerzahlers bereits vor der Pandemie prekäre Betriebe kurzerhand per Rettungsschirm sanieren, ist das Darlehen an Deine eigene Tochter vollkommen ausgeschlossen.

Allein die Frage zeugt von großer unternehmerischer Unkenntnis/Unverfrorenheit.

Da Du bereits mit einem P-Konto unterwegs bist, kannst Du getrost davon ausgehen, das Nagelstudio nach der Pandemie nicht mehr weiterzubetreiben. Keine Kunden - kein Geld - keine Bonität - kein Kredit. Aus die Maus.

0
@Maerz2019

Die Kunden hab ich ja nur nicht weil ich zu machen musste ...Sie werden ja wieder kommen Nur über Monate kann man das halt ohne Einkommen nicht stemmen. Es kommt halt darauf an wann wir wieder arbeiten dürfen...Mir wäre auch lieber ohne Hilfe , ist aber meine Existenz wenn ihr noch im Arbeitsverhältnis seit und noch Geld bekommt, Glückwunsch fragt sich nur wie lange noch...

0

Sorry glaube am Thema vorbei...und die Unterstellung die ich zwischen den Zeilen lese auch nicht angemessen...man halt halt sorgen und ängste wenn man seinen Job nicht ausüben kann und auch nicht weis wie lange...Unkenntnis ja sorry hatte die Situation noch nicht. Bin auch nicht allwissend sonst würde ich nicht fragen.Ich bin die letzte die auf "Steuerzahler" sich sanieren möchte .Außerdem zahle ich selber Steuern.Aber wenn es einen selber nicht betrifft, bekommt man wohl auch nicht mit was die Bundesregierung beschlossen hat.

0

Was möchtest Du wissen?