P-Konto auflösbar?

2 Antworten

Die Antwort der Bank ist relativ komisch. Natürlich kann die Bank Dein Konto auflösen; das vermutliche Minus auf Deinem Konto bleibt dann als sonstige Schuld bestehen, es fallen darauf noch Zinsen an, aber zumindest keine Kontoführungsgebühren mehr.

Du musst es solange halten, wie noch Pfändungen drauf sind.

Zahl deine Schulden, dann kannst du auch dein Konto auflösen.

Das ist mir ohnehin klar, nur wenns passiert ist, braucht man Hilfe und keine zusätzlichen Belastungen

0
@Grazerin

Da P-Konto ist doch schon eine Hilfe, denn es wird nur soviel Abgezogen, wie Pfändbar ist. D.h. du hast dein ganzes restliches Geld für dich. Ohne PKonto könnte man dein gesamtes Geld Pfänden. Dan währst du deine Schulden schneller los, hättest aber kein Geld zum Leben mehr.

1

Was möchtest Du wissen?