Orderscheck übertragen / indossieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Orderscheck muss vom Empfänger, auf den er ausgestellt ist, auf den, der ihn einlösen soll indossiert werden:


Wein Scheck für Max Mustermann würde auf dessen Sohn Friedolin Mustermann auf der Rückseite indossiert:


Übertragen auf Friedolin Mustermann, Datum Unterschrift Max Mustermann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hui22
18.04.2015, 22:22

Vielen Dank für Deine Antwort.

Also reicht folgender Text auf der Rückseite aus:

"Übertragen auf (mich) , Datum - Unterschrift von meinem Vater"

Korrekt?

Ich wünsche ein angenehemes Wochenende!

Liebe Grüße!

0

Vielen Dank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?